Vorweggenommene Werbungskosten nachträglich beantragen

m1987
Beiträge: 1
Registriert: 14. Mär 2011, 21:14

Vorweggenommene Werbungskosten nachträglich beantragen

Beitragvon m1987 » 14. Mär 2011, 21:29

Hallo,

ich war in den letzten 3,5 Jahren Student und übte in den letzten 3 Semestern ein bezahltes Praktika, eine Werkstudententätigkeit und eine bezahlte Bachelorarbeit aus. Im Jahre 2010 habe ich in 2 Monaten aufgrund eines erhöhten Einkommens Lohnsteuer bezahlen müssen (insgesamt nur 42 Euro). Nun möchte ich eine Lohnsteuererklärung für das Jahr 2010 anfertigen. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich diese zwecks der 42 Euro überhaupt eine Lohnsteuererklärung machen soll, oder ob ich das ins nächste Jahr mitnehmen kann und das Jahr 2010 dann gemeinsam mit dem Jahr 2011 veranlagen kann?
Desweiteren ist mir erst jetzt aufgefallen, dass ich als Student vorweggenommene Werbungskosten (Studiengebühren, Fahrtkosten, Fachliteratur, Laptop, ...) veranlagen hätte können, die wiederum meine Einnahmen jetzt steuerlich senken würden. Nun stellt sich mir die Frage, ob man so etwas auch nachträglich noch veranlagen kann?
Zur Information: Ich hatte bereits 2005 eine Steuererklärung gemacht. Seitdem nicht mehr.

Ich hoffe Sie können mir helfen.

Danke schon mal im voraus!


Zurück zu „Lohnsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast