Spesen

Blackangel67
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jun 2020, 10:54

Spesen

Beitragvon Blackangel67 » 20. Jun 2020, 11:04

Hallo, mein Mann arbeitet als Kraftfahrer bei einem Entsorgungsunternehmen und ist an mehreren Tagen im Jahr über 8 Stunden am arbeiten. Hat er dann auch Anspruch auf die kleine Spesenpauschale von 12,- Euro an diesen Tagen die wir in der Steuererklärung mit angeben können? Und wie muss man rechnen, erst ab dem Arbeitsplatz oder Abfahrt von zu Hause und Ankunft zu Hause?
Vielen Dank
LG Simone

muemmel
Beiträge: 4007
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Spesen

Beitragvon muemmel » 22. Jun 2020, 19:09

Es heißt "Verpflegungsmehraufwand" und ja, den kann er absetzen (seit diesem Jahr sind es übrigens 14 Euro). Es genügt eine 8stündige Abwesenheit vom Wohnsitz, also z. B. "Wohnung um 8 Uhr verlassen und 16 Uhr wieder zu Hause gewesen".

Blackangel67
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jun 2020, 10:54

Re: Spesen

Beitragvon Blackangel67 » 22. Jun 2020, 19:29

Es heißt "Verpflegungsmehraufwand" und ja, den kann er absetzen (seit diesem Jahr sind es übrigens 14 Euro). Es genügt eine 8stündige Abwesenheit vom Wohnsitz, also z. B. "Wohnung um 8 Uhr verlassen und 16 Uhr wieder zu Hause gewesen".
Also mein Mann fährt so gegen um 5:20 Uhr von zu Hause los zur Arbeit und fängt seine Arbeitszeit um 5:45 Uhr an. Arbeitszeit 8 Stunden +3/4 Stunde Pause. Arbeitszeit Ende dementsprechend 14:30 Uhr, gegen 14:45 Uhr ist er dann wieder zu Hause, falls er pünktlich Feierabend hat. Das würde ja bedeuten das er für jeden Arbeitstag dann ja den Verpflegungsmehraufward in der Steuererklärung eingeben kann...ist das so richtig ???????? Vom Arbeitgeber hat er einen Ausdruck der Telematik bekommen für das Finanzamt wo aber nur die Tage angekreuzt sind die er über 8 Stunden ohne Pause gearbeitet hat.

muemmel
Beiträge: 4007
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Spesen

Beitragvon muemmel » 23. Jun 2020, 16:04

Ja, das ist so richtig.

Blackangel67
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jun 2020, 10:54

Re: Spesen

Beitragvon Blackangel67 » 23. Jun 2020, 18:27

Ja, das ist so richtig.
Ok. Vielen Lieben Dank!


Zurück zu „Lohnsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste