Werbungskosten beim Kauf einer Immobilie zum Jahreswechsel

Murphy
Beiträge: 1
Registriert: 26. Dez 2017, 13:25

Werbungskosten beim Kauf einer Immobilie zum Jahreswechsel

Beitragvon Murphy » 26. Dez 2017, 14:03

Hallo,
Ich kaufe aktuell eine Immobilie zur Vermietung und frage mich, in welchem Jahr ich die bereits angefallenen Werbungskosten absetzen kann.

Der Kaufvertrag wurde im Dezember 2017 unterschrieben, aber es läuft noch eine Wartefrist für das Vorzugsrecht der aktuellen Mieter. Somit steht noch kein Datum für den Besitzübergang fest.

Bisher sind folgende Kosten angefallen:
25.11. Fahrtkosten Besichtigung (30 cent je KM, 2x380km, 228 Euro, Verpflegungsmehraufwand 12 Euro)
13.12. Fahrtkosten Notar (30 cent je KM, 2x38km, 22,80 Euro)
13.12. Parkhaus Notar (5 Euro)
11.12. Bodenrichtwerte (5 Euro)

Sind diese komplett dem Jahr 2017, in dem sie angefallen sind, zuzuordnen oder müssen sie mit der Immobilie zusammen mit 2% abgesetzt werden?

Ab wann kann ich den Gebäudewert absetzen? Der Kaufvertrag ist zwar unterschrieben, aber eine Bezahlung und Änderung des Grundbuches hat noch nicht stattgefunden.

Vielen Dank für Informationen!

Zurück zu „Grunderwerbsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast