Grunderwerbssteuer wg. Erbschaft

Moderator: muemmel

Ostseebewohner
Beiträge: 1
Registriert: 5. Dez 2017, 15:13

Grunderwerbssteuer wg. Erbschaft

Beitragvon Ostseebewohner » 5. Dez 2017, 15:18

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Anliegen:

Meine Oma ist im Sommer verstorben und durch Erbfolge + Testament haben mein Vater und meine beiden Onkels Ihr Haus geerbt.

Im Grundbuch haben wir bisher nichts ändern lassen, da ich das Haus für 75.000€ übernehmen möchte, also für jeden 25.000€.

Gibt es eine Möglichkeit, im Rahmen der Erbschaft, dass mein Vater das Haus übernimmt (Zahlung an meine beiden Onkels von jeweils 25.000€) und ich es dann direkt wieder von ihm für 75.000€ übernehme?, um so die Grunderwerbssteuer legal zu umgehen?


Vielen Dank im Voraus.

 

Zurück zu „Grunderwerbsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast