Grunderwerbssteuer wg. Erbschaft

Ostseebewohner
Beiträge: 1
Registriert: 5. Dez 2017, 15:13

Grunderwerbssteuer wg. Erbschaft

Beitragvon Ostseebewohner » 5. Dez 2017, 15:18

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Anliegen:

Meine Oma ist im Sommer verstorben und durch Erbfolge + Testament haben mein Vater und meine beiden Onkels Ihr Haus geerbt.

Im Grundbuch haben wir bisher nichts ändern lassen, da ich das Haus für 75.000€ übernehmen möchte, also für jeden 25.000€.

Gibt es eine Möglichkeit, im Rahmen der Erbschaft, dass mein Vater das Haus übernimmt (Zahlung an meine beiden Onkels von jeweils 25.000€) und ich es dann direkt wieder von ihm für 75.000€ übernehme?, um so die Grunderwerbssteuer legal zu umgehen?


Vielen Dank im Voraus.

Zurück zu „Grunderwerbsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast