Melderegelung für Befreiung von Erbschaftssteuer?

Moderator: muemmel

SteG
Beiträge: 1
Registriert: 21. Nov 2019, 19:03

Melderegelung für Befreiung von Erbschaftssteuer?

Beitragvon SteG » 21. Nov 2019, 19:07

"Sofern der Erbe die Nachlassimmobilie zehn Jahre lang nicht verkauft, vermietet oder verpachtet, sondern selbst bewohnt, bleibt sie von der Erbschaftsteuer verschont. Dies gilt jedoch nur für die erbenden Ehe- bzw. eingetragene Lebenspartner vollumfänglich. Bei erbenden Kindern und Kindern verstorbener Kinder wird die Steuerbefreiung begrenzt auf eine Wohnfläche von 200 qm."

Guten Tag, Experten.
Muss der Erbe aus obigem Beispielsatz, der zwei Wohnsitze hat, seinen Hauptwohnsitz an dem Ort haben, in dem sich die vererbte Immobilie befindet oder kann er dort auch mit Zweitwohnsitz gemeldet sein ohne die Steuerbefreiung zu gefährden? Und woraus ergibt sich dies?
Besten Dank,
SteG

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Erbschaftsteuer
 
taxpert
Beiträge: 169
Registriert: 19. Jun 2017, 13:51

Re: Melderegelung für Befreiung von Erbschaftssteuer?

Beitragvon taxpert » 22. Nov 2019, 13:27

Anderer Nickname aber fast die gleiche Zeit! Ich nehme an es handelt sich mal wieder um ein Vielfach-Posting! Deshalb kurze Variante:

R E 13.4 Abs.7 ErbStR in Verbindung mit R E 13.3 Abs. 2 ErbStR

taxpert
"I'm the taxman and you are working for no one but me!

Taxman, The Beatles, Album Revolver


Zurück zu „Erbschaftsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast