Seite 1 von 1

PKV oder freiwillige GKV - Steuervorteile?

Verfasst: 4. Jun 2019, 07:54
von HerrDaniel
Hi alle,

momentan erhalte ich ein Stipendium (2000€) im Monat und bin nebenbei noch selbstständig tätig. Da ich somit keinen AG habe kann ich mir aussuchen, ob ich in der freiwilligen GKV oder in der PKV versichert sein möchte. Momentan bin ich noch in der GKV versichert.

Die Kosten in der GKV betragen 450€, die Kosten in der PKV ca. 190€ im Monat. Meine Frage hierzu: Lohnt es sich aus steuerlicher Sicht in die PKV zu wechseln? Dadurch dass man die Beiträge zu 100% absetzen kann müsste die Ersparnis (260€) dann als Steuern gezahlt werden müssen. Oder?

Danke

Daniel

Re: PKV oder freiwillige GKV - Steuervorteile?

Verfasst: 4. Jun 2019, 09:08
von schlauelia
wie hoch ist das steuerpflichtige Einkommen? Also Einnahmen minus Ausgaben aus selbst. Tätigkeit?

Lia

Re: PKV oder freiwillige GKV - Steuervorteile?

Verfasst: 4. Jun 2019, 13:05
von Severina
Es müsste nicht die Ersparnis als Steuer gezahlt werden, sondern sie würde das zu versteuernde Einkommen erhöhen.

Re: PKV oder freiwillige GKV - Steuervorteile?

Verfasst: 4. Jun 2019, 13:27
von muemmel
müsste die Ersparnis (260€) dann als Steuern gezahlt werden müssen Da habe ich eine gute Nachricht für Sie: Der Steuersatz in D beträgt mitnichten 100 % des Einkommens. Das wäre irgendwie auch nicht sehr motivierend, oder? Wenn ich Ihnen also mal ein Gesamteinkommen von 3.000 Euro im Monat unterstelle und die Versteuerung nach der Grundtabelle, bewirkt der Wegfall von 260 Euro Vorsorgeaufwendungen eine Steigerung der Steuer um ca. 90 Euro. Plus Soli und Kirchensteuer wären wir bei ca. 105 Euro - folglich hätten Sie 155 Euro mehr im Monat.
wie hoch ist das steuerpflichtige Einkommen? Wenn Sie uns das verraten, könnte man das in der Tat konkret berechnen, denn der Steuersatz in D ist nicht fix, sondern steigt mit dem Einkommen.