Steuerklassenwechsel nach Heirat in Bangkok

Moderator: muemmel

Nippes
Beiträge: 1
Registriert: 4. Aug 2017, 14:37

Steuerklassenwechsel nach Heirat in Bangkok

Beitragvon Nippes » 4. Aug 2017, 14:57

Guten Abend, ich hoffe hier hilfreiche Atworten und Ratschläge zu erhalten.

Hier eine ausführliche Situationserklärung :

Ich bin 72 Jahre alt, pensionierter Landesbeamter NRW. Ich habe im November 2015 in Bangkok eine Thailänderin geheiratet.

Die Ehe habe ich 2016 im Januar beim Standesamt meines deutschen Wohnortes registrieren lassen. Nach mitteilung an das LBV NRW bekomme ich auch den Verheiratetenzuschlag zur Pension.
Das Standesamt erläuterte mir das der Steuerklassenwechsel automatisch erfolgen würde. Bis dato ist allerdings nichts passiert. Ich werde weiterhin in Steuerklasse 1 besteuert.

Zur weiteren Erläuterung muß ich noch hinzufügen, daß meine Frau weiterhin in Thailand lebt und kein Einkommen bezieht. Ich habe Wohnsitz in Deutschland, lebe aber
überwiegend in Thailand.

Ich hoffe hier wie oben erwähnt, möglicherweise erklärt zu bekommen was an der Situation richtig oder falsch ist und ob ich etwas unternehmen muß.

Vielen Dank und Sawadee Khap aus Thailand

Johann

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Steuerklasse
 
reckoner
Beiträge: 344
Registriert: 20. Jun 2017, 23:21

Re: Steuerklassenwechsel nach Heirat in Bangkok

Beitragvon reckoner » 11. Aug 2017, 00:31

Hallo,

die Steuerklassen 3 bis 5 gibt es nur wenn beide Ehepartner in Deutschland leben.

Stefan


Zurück zu „Tarif“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast