Allgemeine Fragen zu eigener Firma

Spekulationsgewinn etc.

oulif
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mär 2017, 08:59

Allgemeine Fragen zu eigener Firma

Beitragvon oulif » 4. Mär 2017, 09:09

Hallo,

ich bin ganz neu hier und habe ein paar Fragen zu meiner eigenen Firma. Wenn ich hier falsch bin, bitte den "Fred" verschieben.

Ich habe, mich vor einigen Jahren selbstständig gemacht mit meiner EDV-Firma (Kleinstunternehmen). Lief mehr schlecht als recht. Hatte dann die Möglichkeit, in einer Firma festangestellt anzufangen.
Meine Firma lief weiter, habe aber keine Aufträge mehr. Jetzt hat mich das Finanzamt angerufen und gemeint, dass ich doch bitte meine Firma abmelden solle, wenn ich in der Steuererklärung keine Angaben dazu mehr mache.

Meine Fragen sind jetzt:
- Dürfen die darauf drängen, dass ich meine Firma abmelde?
- Was passiert, wenn ich sie nicht abmelde?
- Da die Dame vom Finanzamt gerade meine Steuererklärung bearbeitet hat, habe ich die Befürchtung, dass sie darauf wartet, dass sie von der Gemeinde die Bestätigung der Abmeldung bekommt. Wird die überhaupt weitergegeben?
- Was ist die beste Vorgehensweise?

Gruß
Anja

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 19:54

Re: Allgemeine Fragen zu eigener Firma

Beitragvon schlauelia » 4. Mär 2017, 10:55

wie lange läuft die Firma ohne Einnahmen?

Warum melden Sie nicht ab? Haben Sie Pläne, dass in Kürze wieder Aufträge kommen? Wenn ja, schreiben Sie das so dem Finanzamt - erklären Sie, dass das Gewerbe ruht, Sie müssen dann natürlich in jedem Jahr entsprechende Erklärungen ans Finanzamt machen: EÜR mit 0,--, USt und GewSt-Erklärungen mit 0,--.

Oder melden Sie ab - Sie könnten ja jederzeit wieder anmelden.

Lia

oulif
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mär 2017, 08:59

Re: Allgemeine Fragen zu eigener Firma

Beitragvon oulif » 4. Mär 2017, 13:41

Hallo Lia,

seit ca. 4 Jahren keine Einnahmen mehr.

Ob ich nochmal weiter mache oder es sein lasse, habe ich mich noch nicht entschieden.
Hauptsächlich sehe ich als Vorteil, da ich ja bei diversen Herstellern als Händler angemeldet habe, dass ich z.B. eine fast defekte Festplatte erst einschicken muss, wenn ich die neue erhalten habe.

Gruß
Anja

StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Allgemeine Fragen zu eigener Firma

Beitragvon StephanM » 5. Mär 2017, 00:31

Zur Frage der Mitteilung, ja, das Finanzamt erhält eine Ausfertigung der Gewerbe An-/Ab-/Ummeldungen.

Zum Gewerbe selber:
Wenn ein Tätigkeit nicht mehr ausgeübt wird, ist eine Betriebsbeendigung durchzuführen. Wenn nur eine vorübergehende Einstellung der Tätigkeit erfolgt, mit der ernsthaften Absicht die Tätigkeit nach der Untätigkeit wieder aufzunehmen, so ist ein Ruhen des Betrieb möglich. Das Ruhen eines Betriebes ist grundsätzlich nur zulässig, wenn bei einer Betriebsaufgabe stille Reserven aufgedeckt werden müssten. Wenn kein Anlagevermögen vorhanden ist, dann gibt es vermutlich auch keine stillen Reserven. Dann ist der Betrieb abzumelden und eine Betriebsaufgabe beim Finanzamt zu erklären. Dazu gehört der Wechsel von EÜR zur Bilanz, mit Übergangsgewinn und Aufgabegewinn.
Sollte der Betrieb ruhen, so ist trotzdem Jährlich eine Erklärung mit der entsprechende Anlage G oder S mit einem Überschuss von 0 EUR abzugeben.

oulif
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mär 2017, 08:59

Re: Allgemeine Fragen zu eigener Firma

Beitragvon oulif » 5. Mär 2017, 08:01

Danke für die Antwort. Ich werde dann das Gewerbe abmelden.


Zurück zu „Sonstige Einkünfte“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast