Einkünfte, die man jemand anderem überlässt

naning
Beiträge: 1
Registriert: 26. Feb 2010, 12:07

Einkünfte, die man jemand anderem überlässt

Beitragvon naning » 26. Feb 2010, 12:47

Hallo,

ich werde demnächst als Folge eines Erbfalls Miteigentümer landwirtschaftlicher Grundstücke sein gemeinsam mit meinem Vater.
Kann mir jemand sagen, ob ich Einkünfte aus der Verpachtung und Einkünfte aus der Bewirtschaftung dieser Grundstücke dem Finanzamt melden muß, obwohl ich diese Einkünfte zu 100% dem Vater überlasse?
Muß ich meine Anteile im Grundbuch auf den Vater umschreiben lassen, damit ich die besagten Einkünfte in meiner Steuererklärung nicht anzugeben brauche, oder genügt die Tatsache, daß ich diese Einkünfte meinem Vater überlasse und er sie ja dann in seiner Steuererklärung angeben könnte? Da er Rentner ist und nur geringe Einkünfte hat, weiß ich allerdings nicht, ob er überhaupt eine Einkömmensteuererklärung abgeben muss.

Zurück zu „Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste