Vorbehaltsnießbraucher

Lieselotte
Beiträge: 30
Registriert: 23. Sep 2008, 15:54

Vorbehaltsnießbraucher

Beitragvon Lieselotte » 16. Sep 2009, 08:11

Hallo zusammen,
bin im Zusammenhang mit dem Thema "Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung" auf den Ausdruck "Vorbehaltsnießbraucher" gestoßen. Vielleicht kann mir jemand sagen, was dieser Ausdruck in diesem Zusammenhang zu bedeuten hat :?
Danke im Voraus
Lieselotte

taxwoman
Beiträge: 344
Registriert: 5. Sep 2008, 14:09

Re: Vorbehaltsnießbraucher

Beitragvon taxwoman » 16. Sep 2009, 08:27

Guten Morgenm

dem Vorbehaltsnießbraucher sind aufgrund seines Nutzungsrechts die Mieteinnahmen als Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung zuzurechnen. Dies gilt auch dann, wenn er das Grundstück an den Eigentümer vermietet. Gleichzeitig ist er berechtigt, die Aufwendungen, die er aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtung zu tragen hat, als Werbungskosten abzuziehen. Hier gelten die zum Zuwendungsnießbrauch getroffenen Regelungen entsprechend. :P
Gruss

Lieselotte
Beiträge: 30
Registriert: 23. Sep 2008, 15:54

Re: Vorbehaltsnießbraucher

Beitragvon Lieselotte » 16. Sep 2009, 14:15

Hallo taxwoman,
musste deine Antwort zweimal lesen, denke aber, dass ich es jetzt verstanden habe.
Diese Steuersprache :? ist wahrlich nicht "meins".
Danke vielmals
Lieselotte

taxwoman
Beiträge: 344
Registriert: 5. Sep 2008, 14:09

Re: Vorbehaltsnießbraucher

Beitragvon taxwoman » 16. Sep 2009, 15:46

du hast recht! ich habe mir den Fachjargon angewöhnt!!!


Zurück zu „Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast