Sanierung vermietetes Reihenhaus - Erhaltungsaufwand

goodand
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jun 2020, 09:03

Sanierung vermietetes Reihenhaus - Erhaltungsaufwand

Beitragvon goodand » 30. Jun 2020, 09:35

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hoffe, Sie können mir mit meinem Problem helfen.

Objekt:

Reihenhaus: erbaut in den 60er Jahren, anschließend Schenkung an meine Schwiegermutter, im Jahr 2013 Schenkung an meine Frau
aktuell vermietet
da keine AfA, werden Mieteinnahmen z.Z. mit unserem Grenzsteuersatz versteuert (minus der üblichen Werbungskosten)

Vorhaben:

Wir möchten das Haus in diesem Jahr so weit wie möglich (energetisch) sanieren und dann im nächsten Jahr unseren minderjährigen Kindern schenken. Deshalb ist es nötig, die Sanierungskosten in diesem Jahr auf einmal abzuschreiben, die Maßnahmen sollten also als Erhaltungs- und nicht Herstellungsaufwand betrachtet werden.

Einzelmaßnahmen:

alte Ölheizung (1980er) soll durch neue Gasbrennwert- oder Pelletheizung ersetzt werden
alte Heizkörper (1960er) sollen durch neue ersetzt werden
kleinere Dämmungsmaßnahmen (Heizkörpernischen) im Haus
Austausch aller Innentüren (1960er)
Austausch der Haustüre (1960er)
Geländer Außentreppe zur Haustüre
Komplettsanierung des Bads und des WCs (beide 1980er)
evtl. Beleuchtung Treppenhaus
evtl. Erneuerung des Weges durch den Vorgarten

Meine Frage wäre, ob wir mit den gelisteten Maßnahmen in Gefahr laufen, dass diese in ihrer Gesamtheit als Herstellungsaufwand betrachtet werden. Insgesamt werden ja die Kernbereiche "Elektro" und "Fenster" nicht berührt?! Oder macht bei den Fenstern die neue Haustüre Probleme?

Vielen Dank schon einmal an dieser Stelle und freundliche Grüße

goodand

goodand
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jun 2020, 09:03

Re: Sanierung vermietetes Reihenhaus - Erhaltungsaufwand

Beitragvon goodand » 20. Jul 2020, 10:10

Sehr geehrte Damen und Herren,

fehlen zur Beantwortung der Frage noch Angaben oder ist sie prinzipiell nicht beantwortbar?

Vielen Dank und freundliche Grüße

goodand

Tom998
Beiträge: 116
Registriert: 30. Aug 2019, 07:51

Re: Sanierung vermietetes Reihenhaus - Erhaltungsaufwand

Beitragvon Tom998 » 20. Jul 2020, 13:57

Wenn ich sie richtig verstehe, soll das Haus während eines Leerstand grundlegend saniert und anschließend verschenkt werden. Die Schenkung nach Sanierung führt m.E. schon zur Versagung des Werbungskostenabzugs, da keine weiteren Einnahmen erzielt werden sollen (Aufgabe der Einnahmeerzielungsabsicht).

goodand
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jun 2020, 09:03

Re: Sanierung vermietetes Reihenhaus - Erhaltungsaufwand

Beitragvon goodand » 23. Jul 2020, 10:49

Vielen Dank für die Antwort! Das Haus bleibt während der Sanierung und danach vermietet. Einnahmen werden also weiter erziehlt!

MfG

goodand


Zurück zu „Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste