Mieteinnahmen Minderung durch Nebenkosten

Florian1102
Beiträge: 2
Registriert: 13. Jan 2021, 09:07

Mieteinnahmen Minderung durch Nebenkosten

Beitragvon Florian1102 » 13. Jan 2021, 09:09

Hallo,
mal angenommen, man hat eine Wohnung die man vermietet und im Jahr X zahlt der Mieter zu wenige Nebenkosten müssten diese im Jahr Y nachgezahlt werden. Wenn die Nebenkostenabrechnung aber erst im Jahr Z erstellt wird, ist die Nachforderung verjährt. In welchem Jahr entstand dem Vermieter eine Minderung, im Jahr X,Y oder Z?

Vielen Dank.

Gruß Florian

taxpert
Beiträge: 367
Registriert: 19. Jun 2017, 14:51

Re: Mieteinnahmen Minderung durch Nebenkosten

Beitragvon taxpert » 13. Jan 2021, 10:29

In welchem Jahr entstand dem Vermieter eine Minderung,
Welche Minderung?

Die Nachzahlung wäre Einnahme gewesen. Da die Zahlung nicht erfolgt ist, brauchen auch keine entsprechenden Einnahmen versteuert werden! Eine weiter gehende "Minderung" der Einkünfte erfolgt natürlich nicht!

taxpert
"I'm the taxman and you are working for no one but me!

Taxman, The Beatles, Album Revolver

Florian1102
Beiträge: 2
Registriert: 13. Jan 2021, 09:07

Re: Mieteinnahmen Minderung durch Nebenkosten

Beitragvon Florian1102 » 13. Jan 2021, 10:44

Die Nebenkosten, die die Vorauszahlung überstiegen, wurden vom Vermieter gezahlt und müssen dann vom Mieter erstattet werden (Nachforderung). Dies ist aber nicht erfolgt, also hat der Vermieter geringer Einnahmen. Nur wann entstanden diese?

taxpert
Beiträge: 367
Registriert: 19. Jun 2017, 14:51

Re: Mieteinnahmen Minderung durch Nebenkosten

Beitragvon taxpert » 13. Jan 2021, 11:24

Die Nebenkosten, die die Vorauszahlung überstiegen, wurden vom Vermieter gezahlt und müssen dann vom Mieter erstattet werden (Nachforderung). Dies ist aber nicht erfolgt, also hat der Vermieter geringer Einnahmen. Nur wann entstanden diese?
In dem Jahr, in dem der Vermieter die Kosten an den Versorger/Hausverwaltung gezahlt hat und daher als Wk bereits geltend gemacht hat!

Genau aus dem Grund müssen sowohl gezahlte Kosten als Werbungskosten im Jahr der Zahlung erfasst werden und erhaltene Nk-Vorauszahlungen oder Nachzahlungen jeweils im Jahr der Zahlung als Einnahme erfasst werden, §11 EStG.

taxpert
"I'm the taxman and you are working for no one but me!

Taxman, The Beatles, Album Revolver

reckoner
Beiträge: 446
Registriert: 21. Jun 2017, 00:21

Re: Mieteinnahmen Minderung durch Nebenkosten

Beitragvon reckoner » 14. Jan 2021, 08:19

Hallo,
also hat der Vermieter geringer Einnahmen.
Nicht vorhandene Einnahmen haben aber steuerlich keine Relevanz (ich muss mein nicht vorhandenes Gehalt als Vorstand eines DAX-Konzerns auch nicht angeben, und kann es auch nicht irgendwie absetzen :cry: ).
Nur wann entstanden diese?
Niemals. Was es nicht gibt kann auch nicht entstehen.

Stefan


Zurück zu „Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste