Nachteile Nebenjob 450€ parallel zum Hauptjob?

Arbeitslohn etc.

CaNa
Beiträge: 1
Registriert: 7. Feb 2021, 22:34

Nachteile Nebenjob 450€ parallel zum Hauptjob?

Beitragvon CaNa » 8. Feb 2021, 09:06

Hallo Zusammen,
folgende Frage:
Beispielhafte Ausgangssituation:
Ehepaar, 2 Kinder, gemeinsam veranlagt, er STK 3, sie STK 5.
Sie überlegt Job zu wechseln, würden dann weniger verdienen und noch Minijob für 450€ machen. Netto würde monatlich in etwa das gleiche bei rauskommen.
Welche Nachteile bringt das mit sich mit dem Nebenjob? Muss am Ende was nachversteuert werden?
Danke für die Hilfe.
CaNa

Severina
Beiträge: 788
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Nachteile Nebenjob 450€ parallel zum Hauptjob?

Beitragvon Severina » 8. Feb 2021, 18:44

Wenn es ein echter Minijob ist, der vom Arbeitgeber pauschal versteuert wird,
ist nichts nachzuversteuern. Wie der Arbeitgeber den Minijob behandelt, ent-
scheidet allerdings er - das sollten Sie also vorher besprechen.

Je nachdem, ob die Ehefrau die Rentenversicherungsbeiträge aus dem Minijob
zahlt oder nicht, erhält sie aus dem Job auch Rente oder nicht. 30 Jahre Minijob
mit Rentenversicherungspflicht = 135 € Rente. Klingt nicht viel, kostet auch
nicht viel. Man kann natürlich anderweitig vorsorgen, sollte aber mal drüber
nachdenken, was man will.


Zurück zu „Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast