Gewinn Freiberufliche Tätigkeit in Anlage S korrekt angeben

Unternehmen / Selbständige / landwirtschaftliche Betriebe

Moderator: muemmel

Dasduj1
Beiträge: 3
Registriert: 8. Apr 2019, 20:43

Gewinn Freiberufliche Tätigkeit in Anlage S korrekt angeben

Beitragvon Dasduj1 » 8. Apr 2019, 20:47

Guten Tag,

ich komme leider nicht ganz weiter beim ausfüllen der Anlage S.

Das Feld "Gewinn aus freiberuflicher Tätigkeit" bereitet mir Schwierigkeiten.

Ich habe bereits die EÜR für meine freiberufliche Tätigkeit erstellt.

Daraus ergeben sich zwei Zahlen: Steuerpflichtiger Gewinn/Verlust 1500€ (Zeile 85). Dieses Geld habe ich jedoch in meiner Firma gelassen, da ich es in 2019 weiter einsetzen möchte.

Ferner habe ich Zeile 91/92 mit Privatentnahmen (ca. 500€) und Privateinlagen (100€).

Muss ich nun als Gewinn in der Anlage S die Differenz aus Entnahme/Einlage angeben (400€) oder den errechneten Gewinn aus der EÜR (1500€)? Die Formulierung der Formulare lässt zwar auf die 1500€ schließen, mir erschließt sich jedoch nicht warum ich Lohnsteuer auf Gewinne zahlen muss, die weiter in meiner Firma bleiben und eben nicht per Privatentnahme entnommen wurde.

Wer weiß hier rat?

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Einkommensteuer   Ι   Gewinneinkunftsarten   Ι   Lohnsteuer
 
Severina
Beiträge: 645
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Gewinn Freiberufliche Tätigkeit in Anlage S korrekt angeben

Beitragvon Severina » 9. Apr 2019, 12:58

Der Gewinn lt. EÜR ist einzutragen, auf die Verwendung kommt es nicht an.

Darauf zahlen Sie auch keine Lohn-, sondern Einkommensteuer.

Privatentnahmen und -einlagen haben mit dem Gewinn oder Einkommen nichts zu tun. Sie könnten ohne weiteres auch 5000 € aus dem Betrieb entnehmen - deshalb haben Sie aber natürlich keinen Verlust (Wenn das so einfach wäre, würde jeder Unternehmer einfach immer seinen Gewinn zu 100 % entnehmen und würde nie Steuern zahlen...)

Die beiden Zeilen in der Anlage EÜR werden für die Berechnung von nicht abziehbaren Schuldzinsen nach Paragraph 4 Abs. 4a EstG benötigt.

Dasduj1
Beiträge: 3
Registriert: 8. Apr 2019, 20:43

Re: Gewinn Freiberufliche Tätigkeit in Anlage S korrekt angeben

Beitragvon Dasduj1 » 9. Apr 2019, 16:25

Vielen Dank für die Antwort! In diesem Sinne, lieber die anstehenden Ausgaben in der Firma das nächste mal vor Ende Dezember Tätigen und somit Einkommenssteuer meiden?

Severina
Beiträge: 645
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Gewinn Freiberufliche Tätigkeit in Anlage S korrekt angeben

Beitragvon Severina » 9. Apr 2019, 17:45

Entweder das oder Ausgangsrechnungen in das nächste Jahr verschieben. Wenn die Firma prosperiert, kommt es aber irgendwann so oder so zur Steuer.

Dasduj1
Beiträge: 3
Registriert: 8. Apr 2019, 20:43

Re: Gewinn Freiberufliche Tätigkeit in Anlage S korrekt angeben

Beitragvon Dasduj1 » 9. Apr 2019, 18:26

Sehr hilfreich. Vielen Dank noch einmal!


Zurück zu „Gewinneinkunftsarten“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste