GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer, deutsche Firma-deutscher Vertrag, Aufenthalt Polen, Arbeitsleistung Osteuropa

Unternehmen / Selbständige / landwirtschaftliche Betriebe

Moderator: muemmel

HWerner
Beiträge: 1
Registriert: 5. Apr 2018, 20:10

GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer, deutsche Firma-deutscher Vertrag, Aufenthalt Polen, Arbeitsleistung Osteuropa

Beitragvon HWerner » 5. Apr 2018, 20:39

Guten Abend, hier eine steuerrechtliche Frage, die mir mein lokaler Steuerberater nicht beantworten kann:

1) Minderheitsgesellschafter und alleiniger Geschäftsführer einer GmbH mit Firmensitz/Rechtssitz in Deutschland
2) Lebensmittelpunkt und Wohnort 183+ Tage pro Jahr in Polen
3) Arbeitsleistung in verschiedenen Ländern Mittel- und Osteuropas (Vertriebsaufbau), nicht in Deutschland, nicht in Polen

Wie würdet ihr meine steuerrechtliche Veranlagung beurteilen? Aus früheren Anstellungsverhältnissen (abhängig beschäftigter Arbeitnehmer/Expat)
weiß ich, daß eine Arbeitsleistung in Polen nicht möglich ist, ohne daß eine polnische Zweigstelle-Niederlassung besteht, die Sozialversicherung und Steuern für mich abführt. Dies war jedoch nach meinem Wissensstand mit der Arbeitsleistung in Polen verbunden.

Ergo: Steuer- und Sozialabgaben in Deutschland zahlen, danach am Ende des Jahres Vergleich mit polnischem Steuerrecht und ggf. Zuzahlung in Polen?
+ kein beherrschender/alleiniger Gesellschafter, daher nicht als Unternehmer klassifiziert

Eure Hilfe ist hochwillkommen, da ich vor der Entscheidung stehe, eine Firma zu gründen und vorher Klarheit über die steuerrechtlichen Konsequenzen haben will.

Vielen Dank!

 

Zurück zu „Gewinneinkunftsarten“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste