Verlust aus Kapitalanlage absetzbar?

Controller
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2016, 22:24

Verlust aus Kapitalanlage absetzbar?

Beitragvon Controller » 5. Nov 2016, 22:52

Guten Tag,

wie sieht das aus wenn ich im Jahr 2014 Aktien erworben habe, die extrem an Wert verloren haben und ich sie nun verkaufen würde?

Kann ich den Verlust aus dem Verkauf steuerlich geltend machen?

Was würden sie empfehlen, wenn man nur ein geringes Einkommen hat - und wenig Einkommenssteeur gezahlt hat die man so oder so alleine mit den Werbungskosten zurück erhält?

muemmel
Beiträge: 4166
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Verlust aus Kapitalanlage absetzbar?

Beitragvon muemmel » 6. Nov 2016, 14:42

Kann ich den Verlust aus dem Verkauf steuerlich geltend machen? Prinzipiell schon.
Was würden sie empfehlen, wenn man nur ein geringes Einkommen hat Gar nichts. Der Verlust wird zwangsläufig mit dem Einkommen verrechnet. Sollte der Verlust die Einnahmen übersteigen, wird er in das nächste Jahr vorgetragen.

Controller
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2016, 22:24

Re: Verlust aus Kapitalanlage absetzbar?

Beitragvon Controller » 7. Nov 2016, 23:28

Die Einnahmen werden (zum Glück) nicht überschritten.
Dann macht es also Sinn die Aktien noch länger zu halten und sie erst zu einem späteren Zeitpunkt zu verkauft um den Verlust in einem Jahr mit höherer Steuerlast geltend zu machen - verstehe ich das richtig?

muemmel
Beiträge: 4166
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Verlust aus Kapitalanlage absetzbar?

Beitragvon muemmel » 8. Nov 2016, 13:17

verstehe ich das richtig? Ja, das klingt sinnvoll.

StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Verlust aus Kapitalanlage absetzbar?

Beitragvon StephanM » 8. Nov 2016, 16:40

Es ist egal, da bei Aktienverkäufen die Verrechnungsverbote nach §20 Absatz 6 EStG gelten mit den Verlustverrechnungstöpfen.
Verluste aus Aktien kann man nur mit Gewinnen aus Aktien verrechnen, Verluste aus Kapitalvermögen nur mit Gewinnen aus Kapitalvermögen (auch Aktien).
Der Verlust aus deinen Aktiengeschäften würde gesonder festgestellt werden und wenn möglich irgendwann verrechnet werden.
Er wir aber nicht mit deinen anderen Einkünften verrechnet.

Controller
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2016, 22:24

Re: Verlust aus Kapitalanlage absetzbar?

Beitragvon Controller » 8. Nov 2016, 17:25

Sprich - wenn ich die Aktien 2016 verkaufen würde und dabei z.B. 1000 € Verlust mache und 2018 Aktien verkaufe und dabei einen Gewinn von sagen wir mal 2000 € mache würden von den 2000 € erst einmal die Freibeträge abgezogen und dann könnte ich den Gewinn mit den 1000 € Verlust aus 2016 verreichnen?

StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Verlust aus Kapitalanlage absetzbar?

Beitragvon StephanM » 8. Nov 2016, 17:39

Dein Verlust aus den Aktienverkäufen kann letztendlich nur mit Gewinnen aus Aktienverkäufen aufgebraucht werden.

Hast du nur die 2000 EUR Gewinne aus Aktien als Kapitaleinkünfte, dann werden 801 EUR Pauschbetrag und die 1000 EUR Verlustvortrag abgezogen = 199 EUR zu versteuernde Kapitaleinkünfte.


Zurück zu „Aussergewöhnliche Belastungen“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste