Naturalunterhalt

BuFi
Beiträge: 4
Registriert: 16. Nov 2019, 12:57

Naturalunterhalt

Beitragvon BuFi » 27. Jul 2021, 18:20

Hallo,

ist in folgender Konstellation die steuerliche Geltendmachung eines Naturalunterhalts für 2020 möglich:

- Mutter und Kind leben im Haushalts des Kindsvaters.
- Beide Elternteile sind unverheiratet.
- Beide Eltern haben das Sorgerecht.
- Beide Eltern sind über 25 und beziehen für sich kein Kindergeld.
- Der Vater bezieht das Kindergeld für das Kind.
- Die Steuerfreibeträge sind geteilt.
- Die Mutter befindet sich in dreijähriger Elternzeit bis Ende 2021.
- Die Mutter bezog 480.-€ mtl. Elterngeld in 2020.
- Der Vater bezog einen Monat Elterngeld.
- Die Mutter wurde und wird vom Vater für die Kindesbetreuung teilweise in bar in Höhe von 800.-€ unterstützt (Essen, Miete, Unterhalt des KfZs, Kleidung).
- Eine gerichtliche Unterhaltsverpflichtung liegt nicht vor.

Kann hier in Anlage "Unterhalt" des Vaters unter außergewöhnliche Belastung der Unterhalt als Naturalunterhalt angegeben werden?

Ist das Elterngeld hier anzurechnen?

Danke!

muemmel
Beiträge: 4293
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Naturalunterhalt

Beitragvon muemmel » 27. Jul 2021, 18:29

Kann hier in Anlage "Unterhalt" des Vaters unter außergewöhnliche Belastung der Unterhalt als Naturalunterhalt angegeben werden? Ja - wobei Einnahmen der Mutter, hier also das Elterngeld, anzurechnen sind.
Die Mutter wurde und wird vom Vater für die Kindesbetreuung teilweise in bar in Höhe von 800.-€ unterstützt Die Absetzbarkeit ist aber auf den Grundfreibetrag gedeckelt (2020 9.408 Euro).
Der Vater bezog einen Monat Elterngeld. Das ist in der Steuererklärung anzugeben, da es der Progression unterliegt (d. h., es erhöht den Steuersatz auf das zu versteuernde Einkommen). Auch entsteht dadurch Erklärungspflicht, d. h., die Erklärung muss bald eingereicht werden (eigentlich bis zum 31.07. - für 2020 wurde die Frist aber um 3 Monate verlängert).

BuFi
Beiträge: 4
Registriert: 16. Nov 2019, 12:57

Re: Naturalunterhalt

Beitragvon BuFi » 27. Jul 2021, 23:38

@muemmel: Vielen Dank! Auch für den Hinweis der Verlängerungsoption in 2020!

Zum Verständnis: Beim Unterhalt wird also der Deckelbetrag abzüglich des Elterngelds angegeben?

muemmel
Beiträge: 4293
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Naturalunterhalt

Beitragvon muemmel » 28. Jul 2021, 15:25

Nein - es wird der Deckelbetrag angegeben, und separat das Einkommen der unterhaltenen Person. Den Rest rechnet sich das Finanzamt schon selber aus, zumal es beim Einkommen noch einen Freibetrag gibt (624 Euro). Den zieht das FA dann ebenfalls selbst vom Einkommen ab.

BuFi
Beiträge: 4
Registriert: 16. Nov 2019, 12:57

Re: Naturalunterhalt

Beitragvon BuFi » 3. Aug 2021, 11:12

Nein - es wird der Deckelbetrag angegeben, und separat das Einkommen der unterhaltenen Person. Den Rest rechnet sich das Finanzamt schon selber aus, zumal es beim Einkommen noch einen Freibetrag gibt (624 Euro). Den zieht das FA dann ebenfalls selbst vom Einkommen ab.
Vielen Dank!


Zurück zu „Aussergewöhnliche Belastungen“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste