Rechtsstreit mit Mitgeigenümer absetzbar ?

Moderator: muemmel

clanhermann
Beiträge: 15
Registriert: 18. Dez 2011, 17:52

Rechtsstreit mit Mitgeigenümer absetzbar ?

Beitragvon clanhermann » 21. Feb 2015, 16:37

Hallo Zusammen,

wir wohnen in einem Haus mit 3 Eigentumswohnungen. Eine davon gehört meiner Frau und mir.

Letztes jahr hatten wir und noch ein Miteigenümer eine Rechtsstreitigkeit mit dem 3. Miteigentümer.

Da ich eine Rechtsschutz-Versicherung mit Eigenbeteiligung habe, musste ich EUR 150,00 selbst zahlen.

Nun meine Frage:

Ist diese Selbstbeteiligung in der Einkommenssteuer irgendwo anrechenbar und wenn ja wo ?

Für Eure Antworten im Voraus besten Dank.

Andreas

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
Petz
Beiträge: 777
Registriert: 30. Sep 2010, 13:52

Re: Rechtsstreit mit Mitgeigenümer absetzbar ?

Beitragvon Petz » 21. Feb 2015, 17:13

nein, nur bei vermieteter Wohnung
Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür ist das Forum für alle da.

Svenner90
Beiträge: 10
Registriert: 5. Aug 2015, 00:05
Wohnort: Berlin

Re: Rechtsstreit mit Mitgeigenümer absetzbar ?

Beitragvon Svenner90 » 14. Aug 2015, 11:30

denke auch das es nur bei vermieteter Wohnung geht.
Nur zwei Dinge auf Erden sind uns ganz sicher: der Tod und die Steuer.


Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste