Absetzbarkeit Kosten Haus Wohnrecht Eltern

hindenburg
Beiträge: 1
Registriert: 4. Mär 2009, 16:11

Absetzbarkeit Kosten Haus Wohnrecht Eltern

Beitragvon hindenburg » 4. Mär 2009, 16:25

Hallo beisammen,

meine Schwester hat mir ein altes kleines Haus geschenkt, welches ich renoviere, damit meine Eltern dort ihren Lebensabend verbringen können. Sie haben ein Wohnrecht, im Notarschrieb steht jedoch nichts von einer Miete.
Meine Eltern beziehen Sozialhilfe.
Ich wohne mit meiner Frau und Kindern im gleichen Ort in einem anderen Haus, welches meiner Schwiegermutter gehört, und uns in absehbarer Zeit überschrieben wird. Ich habe also kein Interesse, in das mir geschenkte Haus, in welchem meine Eltern frei wohnen, einzuziehen.
Es bot sich auf diese Weise halt die Möglichkeit, meine Eltern im Alter zu versorgen und für mich fürs Alter eine Rente durch die zu erwartenden Mieteinnahmen zu erwirtschaften. Hoffe natürlich, dass dies noch lange dauert.

Aber, ich kämpfe ohnehin schon mit den Kosten, deshalb meine Fragen zu dieser Konstellation:
* Kann ich denn die Kosten für Notar, Landesjustizkasse, Darlehen, ca.: 15000€
Renovierungskosten (Material, mach ich alles selber) von meinem eigenen Einkommen
absetzen?
* Könnte ich vielleicht wenigstens die entgehende Miete vom Einkommen absetzen?

Es schweben mir folgende Gedanken durch den Kopf:
* Es handelt sich ja schließlich um eine Form der Altersversorgung für mich, halt nur nicht
über eine Versicherung.
* Es handelt sich doch auch um eine Art: Elternunterhalt, welcher insofern zwar nicht von mir
in Geldform überwiesen wird, aber durch den Mietverlust doch auch so zu sehen ist.

An dieser Stelle möchte ich mich jedoch recht herzlich bei Euch für Euer Interesse bedanken

Ciao Ed

Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste