Studiengebühren als Lohnzahlung

Moderator: muemmel

Frank90
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jan 2011, 22:19

Studiengebühren als Lohnzahlung

Beitragvon Frank90 » 15. Jan 2011, 22:55

Guten Abend,

ich absolviere ab August 2011 ein duales Studium bei dem ich die Studiengebühren als Lohn/Gehalt gezahlt bekomme.
Ich bekomme monatlich brutto 843Euro + 295Euro (für die Studiengebühren).
Zwar kann man die Studiengebühren steuerlich absetzen bis zu 4000Euro, aber da ich bei dem geringen Jahreseinkommen keine Lohnsteuer zahle, kann ja nichts erstattet werden.


Mal eine kleine Rechnung:

843Euro brutto ohne Studiengebührenzuzahlung (z.B. in einer normalen Ausbildung) =>667,02Euro netto

1138Euro brutto inkl. Studiengebührenzuzahlung (wie in meinem Fall) ergibt 867,19Euro netto minus 295Euro (die ich ja der Bildungsinstitution zukommen lassen muss)
=>572,19Euro


Würde im Prinzip ja für mich bedeuten, dass ich mich monatlich zu 94,83Euro an den Studiengebühren beteilige.

Oder gibt es Unstimmigkeiten in meinen Berechnungen?


Freundliche Grüße
Frank90

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Beteiligung   Ι   Lohnsteuer   Ι   Sonderausgaben   Ι   Studium
 
Tempelhof123
Beiträge: 183
Registriert: 30. Mär 2010, 22:39

Re: Studiengebühren als Lohnzahlung

Beitragvon Tempelhof123 » 16. Jan 2011, 22:19

Hallo, wenn Dein Arbeitgeber ein eigenbetriebliches Interesse an deinem Studium hat, ist der Zuschuss zu den Studiengebühren steuerfrei. Wenn nicht, erhätst Du die gezahlten Steuern über die Jahressteuererklärung zurück, indem Du die Studiengebühren steuerlich geltend machst.
In Deiner Berechnung brutto 1138 ergibt netto 867 sind Steuern in Höhe von rd. 33 € enthalten.
Deine "Beteiligung " an den Studiengebühren beträgt also nur ca. 61 €.
Gruß Thomas


Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste