Nachzahlung wegen steuerfreien Zuschüssen?

Homber
Beiträge: 3
Registriert: 1. Mai 2020, 12:53

Nachzahlung wegen steuerfreien Zuschüssen?

Beitragvon Homber » 1. Mai 2020, 13:00

Hallo,

ich bin bei meinem aktuellen Steuerbescheid etwas verwirrt. Ich habe nie großartige Veränderungen vorgenommen und habe immer etwas wieder bekommen.
Jetzt soll ich allerdings eine Menge nachzahlen. Das Problem liegt wohl in den Sonderausgaben.

Vorschau von Elster:

[...
Sonderausgaben 8.323
davon 88% 7.226
...]

Bescheid vom Finanzamt:

[...
Sonderausgaben 8.323
abzüglich steuerfreie Zuschüsse /erstattete Beiträge 2.936
verbleiben 5.246
davon 88% 4.857
...]


Ich kann mir nicht erklären, warum das Finanzamt die Zeile mit den steuerfreien Zuschüssen dazugepackt hat. Ich habe solche nicht erhalten und
auch nirgendwo angegeben. Das einzige was ich noch nebenbei mache, sind Wertpapiergeschäfte, aber da werden die Steuern direkt von der Bank
abgeführt.

Ist das ein Fehler vom Finanzamt oder welchen Grund kann sowas haben?

Vielen Dank!
Zuletzt geändert von Homber am 1. Mai 2020, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.

muemmel
Beiträge: 4016
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Nachzahlung wegen steuerfreien Zuschüssen?

Beitragvon muemmel » 1. Mai 2020, 14:05

Keine Zuschüsse? Das heißt, Sie sind kein Arbeitnehmer und haben keinen Arbeitgeber, der AG-Anteile zur Rentenversicherung zahlt? Die werden da nämlich angerechnet...

Homber
Beiträge: 3
Registriert: 1. Mai 2020, 12:53

Re: Nachzahlung wegen steuerfreien Zuschüssen?

Beitragvon Homber » 1. Mai 2020, 14:23

Ja doch, natürlich hat der Arbeitgeber seinen Teil dazu getan.
Das wird auch in den Zeilen darunter ganz normal abgezogen

Hier eine erweiterte Fassung des Bescheides:
Sonderausgaben 8.323
abzüglich steuerfreie Zuschüsse /erstattete Beiträge 2.936
verbleiben 5.246
davon 88% 4.857
abzüglich Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung -4.141
verbleiben 616
...]

Soweit ich weiß werden die AG Anteile unter "abzüglich Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung " abgezogen.
Der Betrag der Zeile "abzüglich steuerfreie Zuschüsse /erstattete Beiträge" erschließt sich mir jedoch nicht.
Im Jahr davor, wo sich bei mir eigentlich nichts privat veränder hat, kam besagte Zeile nicht im steuerbescheid vor.
Durch diesen Abzug habe ich jetzt eine hohe Nachzahlung.
Soweit ich weiß entsteht die Zeile in der Anlage Vorsorgeaufwand. Ich habe dort jedoch nichts eingetragen.
Zuletzt geändert von Homber am 1. Mai 2020, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Alexander96
Beiträge: 65
Registriert: 11. Jul 2017, 22:05

Re: Nachzahlung wegen steuerfreien Zuschüssen?

Beitragvon Alexander96 » 1. Mai 2020, 14:32

Sie könnten beim Finanzamt Anrufen um herauszufinden, ob diese "Flaschmeldung" bei Ihrem Arbeitgeber oder bei Ihrer Versicherung den Ursprung hat und anschließend mit der richtigen Stelle telefonieren.
Alexander

Wenn es um viel Geld geht, lohnt sich der Gang zum Steuerberater auf jeden Fall ;)

Homber
Beiträge: 3
Registriert: 1. Mai 2020, 12:53

Re: Nachzahlung wegen steuerfreien Zuschüssen?

Beitragvon Homber » 1. Mai 2020, 14:36

Ah, das klingt interessant, danke!

Also kann es sein, dass das Finanzamt diese "informationen" von einem dritten erhalten hat und sie in meine Abrechnung eingebaut hat?
Das wusste ich noch nicht.


Vielen Dank!


Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste