Kinderrente zur Invalidenrente aus der Schweiz - Wie erfassen ?

klickport
Beiträge: 1
Registriert: 10. Jan 2022, 13:15

Kinderrente zur Invalidenrente aus der Schweiz - Wie erfassen ?

Beitragvon klickport » 10. Jan 2022, 13:45

Hallo zusammen,

ich habe nun seit Tagen das Internet durchforstet und auch sehr viel gelesen, aber leider bisher keine richtig verlässliche Antwort auf meine Fragen erhalten. Bevor ich nun einen Steuerberater kontaktiere, wollte ich es auf diesem Weg versuchen.

Ich beziehe derzeit eine Invalidenrente (1. Teil aus der AHV/IV, 2. Teil aus der BVG Pensionskasse) aus der Schweiz. Da wir Nachwuchs erwarten, ändert sich die Höhe meiner Rente. Zusätzlich zur bisherigen Invalidenrente werde ich eine Kinderrente erhalten. Bisher konnte ich in Erfahrung bringen, dass es sich bei der Kinderrente um vergleichbare Leistungen zum Kindergeld handelt. Zur Info Die Kinderrente wird ca. doppelt so hoch sein wie der derzeitige Kindergeldsatz in D.

Daher habe ich folgende Fragen:

1. Wie und Wo muss ich die Kinderrente erfassen ?
Ich benutze hierfür WISO und habe bisher folgendes eingetragen:

----------------------------

Freibeträge für "Kind" für den Familienausgleich: 8.388,00 €

inländischer Anspruch auf Kindergeld für Familienausgleich: 2.778,00 €

Soll ein abweichendes Kindergeld erfasst werden? NEIN

Besteht nach ausländischem Recht ein Anspruch auf Leistungen für "Kind": JA

AUSLÄNDISCHE LEISTUNGEN: 6.543,21 €

Bestand ein zusätzlicher Anspruch auf inländisches Teilkindergeld (Differentkindergeld): NEIN


----------------------------

.
Der Betrag bei den "Ausländischen Leistungen" entspricht grob in etwa der Kinderrente

2. Muss ich die Kinderrente zusätzlich noch zur eigentlichen Invalidenrenteals Rente erfassen?

3. Muss ich trotzdem einen Antrag auf Kindergeld stellen, da ich ja sonst keinen Kinderfreibetrag bekomme?

4. Sind die "asuländischen Leistungen" steuerfrei ? Ich frage deshalb nach, da sich an Gesamtabrechnung in WISO nichts ändert, wenn ich einen höheren oder einen niedrigeren Betrag eintrage.

Für eine hilfreiche Antwort wäre ich sehr dankbar.

Zurück zu „Kinder“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste