Anspruch Kindergeld bei getrennter Veranlagung

Moderator: muemmel

jotti
Beiträge: 2
Registriert: 29. Jul 2020, 14:32

Anspruch Kindergeld bei getrennter Veranlagung

Beitragvon jotti » 29. Jul 2020, 14:38

Hallo Zusammen, ich hoffe, es kann mir jemand helfen.
Mein Mann und ich sind verheiratet, leben zusammen, haben ein Kind und machen getrennte Steuererklärungen.
Unser Sohn ist im letzten Jahr zur Welt gekommen und ich frage mich, wie wir die Daten in unsere Steuerklärungen eintragen müssen.
Das Kindergeld beziehe ich. In meiner Lohnsteuerbescheinigung 2019 steht "Kinderfreibetrag 1". Trage ich nun das ganze Kindergeld bei mir ein, oder teilen mein Mann und ich uns das 50:50 auf?

Danke und viele Grüße
jotti

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
muemmel
Beiträge: 3854
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Anspruch Kindergeld bei getrennter Veranlagung

Beitragvon muemmel » 29. Jul 2020, 16:35

50:50, da jeder Elternteil unabhängig von der Auszahlung Anspruch auf das halbe Kindergeld hat.

jotti
Beiträge: 2
Registriert: 29. Jul 2020, 14:32

Re: Anspruch Kindergeld bei getrennter Veranlagung

Beitragvon jotti » 29. Jul 2020, 18:27

Okay super, vielen Dank!


Zurück zu „Kinder“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste