Splittingtabelle und Nachzahlung

Einzel - Zusammen - Getrennt

nn23
Beiträge: 1
Registriert: 19. Sep 2009, 20:13

Splittingtabelle und Nachzahlung

Beitragvon nn23 » 19. Sep 2009, 20:26

Hallo zusammen,

wir haben gerade unsere erste Steuererklärung per Elster gemacht (für 2008) und sind momentan etwas verunsichert.
Foglende Situation:
Verheiratet. 2 Kinder, ich Voll Beschäftigt, meine Frau in der Ausbildung.

Ich verdiene momentan 32.355€ (Klasse 3), meine Frau 8.797€ (Klasse 5) brutto.
Lt Elster zu versteuern mit Progressionsvorbehalt gemäß § 32b EStG
nach dem Splittingtarif : 33.638 € * 12,1096 v.H.= 4.073 €

Da müssten wir über 500€ nachzahlen...

Wenn wir jetzt nicht zusammen berechnet werden würden müsste ich lt. diverser Rechner 2.200€, meine Frau 1.181€ pro Jahr zahlen, also bedeutend weniger als die 4073€.

Das verstehe ich nicht so ganz, ständen wir dann nicht besser da,
wenn wir getrennte Steuererklärungen machen würden?
(So einfach wirds bestimmt nicht sein, aber wo ist mein Denkfehler?)

Oder müssten wir dann auch nachzahlen? Wenn ja, wieviel?
Habe da nirgends eine vernünftige Tabelle gefunden.


Danke im Voraus und Grüße

Zurück zu „Veranlagung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste