Mieteinkünfte im Ausland

Einzel - Zusammen - Getrennt

Tom K
Beiträge: 2
Registriert: 27. Aug 2009, 15:14

Mieteinkünfte im Ausland

Beitragvon Tom K » 27. Aug 2009, 15:38

Hallo,
Ich bin Niederländer, wohne in den Niederlanden und arbeite bei Lufthansa in Deutschland.
Zahle also meine Einkommenssteuer komplett in Deutschland.

Nun möchte ich eine Wohnung in den NL kaufen und zum teil vermieten.

- Sorgen die Mieteinkünfte dafür (Einkommen im Ausland) das ich in Deutschland automatisch
die Steuerklasse 6 verpasst bekomme? (90% regel)
- Kann ich die ZInsen der vermieteten Wohnung in Deutschland steuerlich absetzen?

MFG
Tom K

taxwoman
Beiträge: 344
Registriert: 5. Sep 2008, 14:09

Re: Mieteinkünfte im Ausland

Beitragvon taxwoman » 28. Aug 2009, 09:41

Hallo Tom,

ich gehe davon aus , dass du in Deutschland wohnst und unbeschränkt steuerpflichtig bist.
Deine Steuerklasse ändert sich nicht, wenn du eine Wohnung kaufst und vermietest. Vermietung und Verpachtung ist in Deutschland eine andere Einkunfsart.

Du musst die Mieteinnahmen eingeben und wenn die Wohnung nicht komplet vermietet wird, kannst du die Zinsen nur teilweise geltend machen. Vergiss die Afa nicht! ;)

PS. Wenn du für die Wohnung bzw. Mieteeinnahmen in Niederlande Steuern zahlen musst, kannst die Steuern in Deutschland auch geltend machen.
WEnn es so weit ist , lass dich von Profis richtig beraten.

Gruss

Tom K
Beiträge: 2
Registriert: 27. Aug 2009, 15:14

Re: Mieteinkünfte im Ausland

Beitragvon Tom K » 8. Sep 2009, 16:19

Hallo,
vielen Dank erstmal.

Allerdings ist es so das ich in den Niederlanden wohne.
Ich arbeite in Deutschland, bin auch in Deutschland unbesschränkt steuerpflichtig.
Habe vor eine andere Wohnung in NL zu kaufen, ein Teil selbst zu bewohnen und ein Teil zu vermieten.

Gilt die gleiche Antwort ?

MFG
Tom K

taxwoman
Beiträge: 344
Registriert: 5. Sep 2008, 14:09

Re: Mieteinkünfte im Ausland

Beitragvon taxwoman » 9. Sep 2009, 14:15

Hallo Tom,

ich glaube ja, aber bin mir nicht sicher. wenn du ganz sicher sein möchtest, ruf bei Steuerberaten.de an.

Gruss und tut mir leid :(


Zurück zu „Veranlagung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste