Steuerklassen (speziell 4 mit Faktor)

Einzel - Zusammen - Getrennt

gunnag
Beiträge: 2
Registriert: 25. Okt 2020, 08:30

Steuerklassen (speziell 4 mit Faktor)

Beitragvon gunnag » 25. Okt 2020, 08:39

Hallo,

ich bin neu hier und habe ganz konkrete Fragen auf die ich bereits Antworten gefunden habe, diese aber nochmal von Euch überprüft haben wollen würde :-)
Ich habe kürzlich geheiratet und es geht um die Wahl der Steuerklassen und Fragestellungen in dem Kontext:

1) So wie ich es verstehe, ist es völlig egal welche Kombination man als Ehepaar als Steuerklasse hat (3/5, 5/3, 4/4, etc.) weil man immer gleich viel Steuer zahlt aufs Jahr gesehen (inklusive Steuerbescheid). Nur die Verteilung wann man wieviel Steuer zahlt/zurückbekommt ist unterschiedlich. Also bei 3/5 zahlt man am wenigsten als Paar, hat dann aber ggf. eine saftige Nachzahlung wohingegen man bei 4/4 mit Faktor bereits unterm Jahr mehr Steuern zahlt dafür aber fast keine Nachzahlung/Erstattung bekommt nach dem Steuerbescheid. Ist das so korrekt?

2) Das Elterngeld ist am höchsten wenn man sofort nach Schwangerbekanntschaft in die Klasse 3 für die Frau und 5 für Mann wechselt da der Nettolohn der Frau am höchsten ist. Die zu viel gezahlte Steuer des Mannes holt man sich über den Steuerbescheid zurück. Ist das so korrekt?

3) Bei Wahl der Steuerklasse 4 mit Faktor wird ja der Faktor berechnet. Kann der Arbeitgeber mit diesem Faktor das Bruttogehalt des anderen Ehegatten zurück-berechnen? Siehe zum Beispiel hier: https://www.t-online.de/finanzen/geld-vorsorge/steuern/id_21465686/steuern-neue-steuerklasse-mit-faktor-fuer-doppelverdiener.html unter Datenschutzrechtlichen Bedenken. Oder hier: http://www.urbs.de/aktuell/change.htm?steu96.htm

4) Bei Antrag auf Steuerklassen-Wechsel (z.B. SK4 mit Faktor), muss der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber die neue Steuerklasse inklusive Faktor mitteilen oder wird das automatisch vom Finanzamt übermittelt?

Danke Euch vielmals!

Grüße Gun´na

muemmel
Beiträge: 3914
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Steuerklassen (speziell 4 mit Faktor)

Beitragvon muemmel » 27. Okt 2020, 17:51

1. Ja.
2. Ja. Allerdings gibt es eine Deckelung des Elterngeldes - insofern läßt sich dieses durch die Steuerklassenwahl nur bedingt beeinflussen.

gunnag
Beiträge: 2
Registriert: 25. Okt 2020, 08:30

Re: Steuerklassen (speziell 4 mit Faktor)

Beitragvon gunnag » 1. Nov 2020, 07:46

Hallo,

Danke schon einmal für die Klärung der ersten Fragen.
Vor allem Frage 3 wäre noch sehr wichtig für mich. Ist es möglich dass der Arbeitgeber eine Rückrechnung schafft?

Danke Euch

muemmel
Beiträge: 3914
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Steuerklassen (speziell 4 mit Faktor)

Beitragvon muemmel » 1. Nov 2020, 16:16

Ist es möglich dass der Arbeitgeber eine Rückrechnung schafft? Wenn er viel Langeweile und ein paar Kenntnisse hat - ja. Aber warum sollte er das tun? Wenn Ihre Frau sehr viel mehr oder weniger verdienen würde, oder gar nichts, dann hätten Sie Klasse 5 bzw. Klasse 3.


Zurück zu „Veranlagung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste