Trennung Steuerklasse

Einzel - Zusammen - Getrennt

Valenta
Beiträge: 1
Registriert: 8. Dez 2019, 16:27
Internet-Adresse: S.valenta@web.de

Trennung Steuerklasse

Beitragvon Valenta » 8. Dez 2019, 16:35

Hallo zusammen,
wir gehen nach knapp 2,5 Jahren Ehe getrennte Wege.
Nun ist es so dass ich die Steuerklasse 3 und Sie die 5 hat.
Unsere Anwälte haben da unterschiedliche Auffassungen.Meiner( Fachanwalt Scheidungsrecht) rät zu wechseln und Ihr Anwalt (Fachanwalt Steuerrecht) ist der Meinung dass es egal ist.

Mir wäre natürlich auch lieber die Steuerklassen so zu belassen wie Sie sind.Denn das Trennungsjahr verbringen wir gemeinsam im gleichen Haus unter der Berücksichtigung " getrennt von Bett und Tisch".

So kann ich das alles mit dem Trennungsunterhalt gut vereinbaren.

Welche Möglichkeiten gibt es die Steuerklassen so zu belassen und/oder was könnte passieren wenn wir nicht wechseln.
Bei einem Wechsel ist dann 4/4 oder 1/2 besser?
Danke

muemmel
Beiträge: 4016
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Trennung Steuerklasse

Beitragvon muemmel » 8. Dez 2019, 18:09

Mir wäre natürlich auch lieber die Steuerklassen so zu belassen wie Sie sind. Nur wäre das illegal - das Trennungsjahr begann offenbar im Kalenderjahr 2019, also sind zum 01.01.2020 die Steuerklassen zu wechseln.
Bei einem Wechsel ist dann 4/4 oder 1/2 besser? 4/4 darf man gar nicht haben, wenn man getrennt lebt (außer ggf. im Kalenderjahr der Trennung) - man kommt dann in Klasse 1 oder als Alleinerziehende/r in Klasse 2.


Zurück zu „Veranlagung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste