Mutter, pflegebedürftig, gemeldet bei Kind - Auswirkungen auf Steuererklärung?

Einzel - Zusammen - Getrennt

005L300
Beiträge: 4
Registriert: 25. Nov 2019, 20:02

Mutter, pflegebedürftig, gemeldet bei Kind - Auswirkungen auf Steuererklärung?

Beitragvon 005L300 » 25. Nov 2019, 20:20

Hallo zusammen

Ich hoffe ich haben den richtigen Forenbereich getroffen.

Ausgangslage:
Meine Mutter hat bisher alleine gelebt, bekommt Pflegegeld, Rente und Witwenrente und hat bisher nie eine Steuererklärung gemacht.
Nun kann sich selbst nicht mehr komplett versorgen. Der Plan ist sie aus der Wohnung zu nehmen und monatlich zwischen ihren 4 Kindern rotieren zu lassen. Sie wird umgemeldet auf die Adresse eines ihrer Kinder.
Bei der Krankenversicherung sollen jeweils ein Kind als Pflegeverantwortlicher und ein Kind als Vollmacht (nennt man das so?), darf also im Namen der Mutter Formulare etc. unterschreiben.
Das Pflegegeld wird in voller Höhe das Kind erhalten, welches die Mutter den Monat hat. Die anderen beiden Einnahmen (Rente und Witwenrente) gehen nach wie vor auf das Konto der Mutter.

Frage:
Wirkt sich das Umschreiben der Mutter auf die Steuererklärung des jeweiligen Kindes aus?
Wird sie zur Lebensgemeinschaft hinzugezählt oder werden pflegebedürftige Personen anders behandelt?
Werden die Einnahmen der Mutter (Rente, Witwenrente und Pflegegeld) zu den Einnahmen des Kindes gezählt? Oder wird das am Ende alles verrechnet?
Oder muss die Mutter gar anfangen Steuererklärung für sich zu machen damit alles getrennt behandelt werden kann?

Wir wollen im Vorfeld klären ob es für das Kind, welches die Mutter auf die eigene Adresse ummeldet, Nachteile geben könnte oder Sozialleistungen wegfallen könnten da auf einmal deutlich mehr Einnahmen vorhanden sind. Immerhin ist die Mutter zwar dauerhaft bei dem Kind gemeldet, das Pflegegeld aber bekommt das Kind nur jeden 4. Monat, also wenn es auch die Mutter bei sich zur Pflege wohnen hat.

Vielen Dank für eure Hilfe!

005L300
Beiträge: 4
Registriert: 25. Nov 2019, 20:02

Re: Mutter, pflegebedürftig, gemeldet bei Kind - Auswirkungen auf Steuererklärung?

Beitragvon 005L300 » 2. Dez 2019, 09:58

Hallo zusammen.

Jemand eine Idee dazu? :)

Severina
Beiträge: 732
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Mutter, pflegebedürftig, gemeldet bei Kind - Auswirkungen auf Steuererklärung?

Beitragvon Severina » 2. Dez 2019, 10:32

Das wird Ihnen jetzt nicht gefallen und von mir aus wird's gelöscht. Jedes Mal, wenn ich lese, dass der Plan ist, dass die Mutter jeden Monat (!!) woanders hin soll, klappe ich das Posting wieder zu, denn dazu fällt mir dann nichts mehr ein.

005L300
Beiträge: 4
Registriert: 25. Nov 2019, 20:02

Re: Mutter, pflegebedürftig, gemeldet bei Kind - Auswirkungen auf Steuererklärung?

Beitragvon 005L300 » 2. Dez 2019, 12:25

Off Topic

Gefallen oder nicht ist hier gar nicht das Thema, ich respektiere ihre Meinung dazu. Natürlich haben wir die eventuellen Vor- und Nachteile für die Mutter lange und sorgfältig besprochen. Letztendlich entscheidet die Mehrheit, und hier wurde einstimmig beschlossen.
Im engeren Familienkreis hatten wir solche Fälle auch schon und bisher wurde das immer so abgewickelt; negatives Feedback wäre mir jetzt nicht bekannt.
Selbst der Wunsch der Mutter war es schon immer "... ich habe viele Kinder, die sollen sich um mich kümmern ..." - wie auch immer das natürlich aussehen mag.

Sie sehen, dieses Thema haben wir nicht auf die leichte Schulter genommen und uns ist bewusst dass wenn sich dieses monatliche Rotieren negativ auf die Mutter auswirken sollte, wir sofort handeln werden und etwas ändern! Somit ist dieses Thema für uns für`s erste abgeschlossen. Vielen Dank für Ihre Meinung dazu.

Back to Topic

005L300
Beiträge: 4
Registriert: 25. Nov 2019, 20:02

Re: Mutter, pflegebedürftig, gemeldet bei Kind - Auswirkungen auf Steuererklärung?

Beitragvon 005L300 » 14. Dez 2019, 00:31

Hier kann zu, hat sich erledigt.


Zurück zu „Veranlagung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast