Fahrkostenübernahme durch AG 100%/Pauschalbesteuerung 200 Euro/Wiso Software deklariert Differenz als JobCenterZusschuss

Einzel - Zusammen - Getrennt

steueristteuer
Beiträge: 9
Registriert: 19. Mär 2019, 19:37

Fahrkostenübernahme durch AG 100%/Pauschalbesteuerung 200 Euro/Wiso Software deklariert Differenz als JobCenterZusschuss

Beitragvon steueristteuer » 12. Sep 2020, 14:00

Hallo zusammen,

mein Arbeitgeber bezahlt mir die kompletten Fahrtkosten von zu Hause bis zur Arbeit. Mein U Bahn Ticket wird also komplett übernommen.

In der Lohnsteuerbescheinigung steht allerdings in Zeile 18: Pauschalbesteuerte Arbeitgeberleistungen: 200 Euro

Diese 200 Euro sind deutlich weniger als mir der Arbeitgeber zahlt (ca. 700 Euro im Jahr).

Deswegen habe ich im Wiso Steuerprogramm bei dem Punkt "Übrige steuerfreie Erstattungen oder Zuschüsse" die Differenz angegeben (500 Euro). Im Wiso Programm wird hier auch erklärt, dass bei diesem Punkt, die Fahrkostenerstattungen angegeben werden müssen, die nicht auf der Lohnsteuerbescheinigung enthalten sind.


Im Elster Sendebericht (ich nehme an, das ist ja das was das Finanzamt dann von mir erhält), stehen jetzt allerdings die 500 Euro unter Punkt 40: Von der Agentur für Arbeit oder dem Job Center gezahlte Fahrtkostenzuschüsse

Das stimmt ja so nicht, da die 500 Euro Differenz ja auch vom Arbeitgeber kommen. Was stimmt hier nicht??

Aber es ist schon richtig, dass die Differenz auch angegeben und versteuert werden muss. Oder sind die 700 Euro Arbeitgeberzuschuss steuerlich bereits durch die 200 Euro Pauschalbesteuerung abgegolten und ich hätte das nicht noch extra angeben müssen??

Vielen Dank



Zurück zu „Veranlagung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste