Die Suche ergab 65 Treffer

von Alexander96
6. Aug 2019, 21:23
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umgang mit Rechnungen von Kleinunternehmern
Antworten: 5
Zugriffe: 1394

Re: Umgang mit Rechnungen von Kleinunternehmern

8,90 sind netto 7,48 - die Handelsspanne betrüge also 7,48 - 4,90 = 2,58 €, das sind 52,68 %. Hiernach https://de.wikipedia.org/wiki/Handelsspanne#Handelsspannen_im_Einzelhandel betrug die durchschnittliche Handelsspanne für Spielwaren (2013, also nicht taufrisch) 31 % und für Bücher 31,7 %, da ste...
von Alexander96
6. Aug 2019, 21:06
Forum: Sonstige Steuerthemen
Thema: Pachtgrundstück kaufen und verkaufen
Antworten: 1
Zugriffe: 1545

Re: Pachtgrundstück kaufen und verkaufen

Hallo, wenn Sie das Bungalow nach Kauf bis zum Verkauf zu eigenen Wohnzwecken nutzen, ist der Verkauf nicht steuerbar. Sollten Sie jedoch die Wohnung für weniger als zehn Jahre leer stehen lassen oder bis zum Verkauf weiter vermieten, ist die Differenz zwischen Verkaufspreis minus Anschaffungs- und ...
von Alexander96
28. Jul 2019, 14:28
Forum: Ausgaben
Thema: Vollzeitangestellter und Kleinuntenehmer - Pauschale
Antworten: 4
Zugriffe: 1489

Re: Vollzeitangestellter und Kleinuntenehmer - Pauschale

Hallo Drifthappens, es gibt keinen Pauschbetrag für Betriebsausgaben. Betriebsausgaben musst du dem Finanzamt gegenüber glaubhaft machen. Am besten mit den passenden Rechnungen. Woher hast du 614 EUR? Beste Grüße Aber sicher gibt es die - für bestimmte selbständige Tätigkeiten. Die Frage ist eher, ...
von Alexander96
27. Jul 2019, 19:59
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Geschenke an Kunden
Antworten: 1
Zugriffe: 1051

Re: Geschenke an Kunden

Hallo Wayne05, ich würde deine Aufwendungen wie folgt in der EÜR eintragen: Geschenke über 35,00 EUR (Netto) in die Zeile 52 als Geschenke nicht abziehbar. Geschenke über 10,00 EUR (Netto) aber unter 35,00 EUR (Netto) in der Zeile 52 als Geschenke abziehbar. Geschenke unter 10,00 EUR (Netto) in der ...
von Alexander96
27. Jul 2019, 19:51
Forum: Ausgaben
Thema: Vollzeitangestellter und Kleinuntenehmer - Pauschale
Antworten: 4
Zugriffe: 1489

Re: Vollzeitangestellter und Kleinuntenehmer - Pauschale

Hallo Drifthappens,

es gibt keinen Pauschbetrag für Betriebsausgaben.

Betriebsausgaben musst du dem Finanzamt gegenüber glaubhaft machen. Am besten mit den passenden Rechnungen.

Woher hast du 614 EUR?

Beste Grüße
von Alexander96
3. Okt 2018, 18:44
Forum: Ausgaben
Thema: Ansetzen der entstandenen Kosten bei berufsbedingtem Umzug
Antworten: 2
Zugriffe: 956

Re: Ansetzen der entstandenen Kosten bei berufsbedingtem Umzug

Ganz Knapp formuliert würde ich meinen, alle Kosten in einer Summe unter "Sonstige Werbunskosten" als "Berufsbedingte Umzugskosten" zu deklarieren und auf die mögliche Rückfrage des Finanzamtes einfach alle dazugehöriogen Belege einzureichen. Es gibt kein passendes Feld für solche Aufwendungen und s...
von Alexander96
3. Okt 2018, 18:34
Forum: Ausgaben
Thema: Werbungskosten als Student
Antworten: 1
Zugriffe: 879

Re: Werbungskosten als Student

Könntest du den genauen Wortlaut des Finanzamts wiedergeben, weil es steht klar im Gesetz, dass die Universität/Fachhochschule als erste Tätigkeitsstätte gilt bei einem Vollzeitstudenten. § 9 Abs. 4 Satz 8 EStG "Als erste Tätigkeitsstätte gilt auch eine Bildungseinrichtung die außerhalb eines Dienst...
von Alexander96
3. Okt 2018, 18:19
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Wirtschaftsgut Investitionsabzugsbetrag
Antworten: 1
Zugriffe: 849

Re: Wirtschaftsgut Investitionsabzugsbetrag

Seit dem 01.01.2016 spielt es keine Rolle mehr was man als Beschreibung des IABs angegeben hat. Der IAB kann für alles mögliche und mehre verschiedene Wirtschaftsgüter verwendet werden, soweit der IAB vom Betrag her reicht und die Wirtschaftsgüter die Voraussetzungen (abnutzbar, beweglich, im Inland...
von Alexander96
23. Jun 2018, 17:30
Forum: Umsatzsteuer
Thema: 10-Tage-Regelung bei Umsatzsteuer-ERKLÄRUNG?
Antworten: 2
Zugriffe: 1565

Re: 10-Tage-Regelung bei Umsatzsteuer-ERKLÄRUNG?

Hey, soweit ich weiß, gibt es bei der Umsatzsteuererklärung keine 10 Tages Regelung. Wenn die Voraussetzungen für einen Vorsteuerabzug im alten Jahr vorhanden waren, dann ist der Vorsteuerabzug im alten Jahr zu berücksichtigen. Bei den eigenen Umsätzen kommt es ja darauf an, ob man Ist- bzw. Soll-Ve...
von Alexander96
23. Jun 2018, 17:23
Forum: Feedback zu diesem Forum
Thema: Lob & Frage zum StberG
Antworten: 1
Zugriffe: 4112

Re: Lob & Frage zum StberG

Hat sich geklärt :)

Zur erweiterten Suche