Die Suche ergab 74 Treffer

von stk-spielmann.de
12. Jul 2012, 10:43
Forum: Sonstige Steuerthemen
Thema: Problem mit Eigentümerstellung
Antworten: 1
Zugriffe: 1603

Re: Problem mit Eigentümerstellung

Ja, das nennt man Vorbehaltsnießbrauch.
Der Eigentümer ist im Grundbuch eingetragen; Rechte, Pflichten (und steuerlicher Vorteil) bleiben bei Ihnen.
Die Nießbrauch muss beim Notar eingetragen werden. Bitte lassen Sie dies aber vorab bei einem Steuerberater prüfen.

Schöne Grüße
Patrick Spielmann
von stk-spielmann.de
12. Jul 2012, 10:39
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Vorsteuerabzugsfähige KFZ / Firmenfahrzeuge
Antworten: 1
Zugriffe: 3071

Re: Vorsteuerabzugsfähige KFZ / Firmenfahrzeuge

So ganz verstehe ich die Frage nicht, aber ich will mich mal dran versuchen. Wenn bei einem PKW die Umsatzsteuer ausgewiesen ist kann ein Unternehmer, der zum Vorsteuerabzug berechtigt ist, die Vorsteuer vom Finanzamt zurückerhalten ... wenn der PKW betrieblich genutzt wird. PKWs werden aber auch mi...
von stk-spielmann.de
12. Jul 2012, 10:34
Forum: Gewinnfeststellung
Thema: Steuerliche Gewinn
Antworten: 1
Zugriffe: 2615

Re: Steuerliche Gewinn

Nein, Gehälter sind bei der GmbH immer Betriebsausgabe, handelsrechtlich und steuerrechtlich. Es kann sein dass es sich bei der einen Gesellschaft um eine Personengesellschaft (KG, GmbH&Co.KG) handelte. Dort sind Gehälter unter Umständen steuerrechtlich lediglich als Gewinnvorabvergütung zu behandel...
von stk-spielmann.de
11. Jul 2012, 10:14
Forum: Renteneinkünfte
Thema: Rente und Kapitalerträge
Antworten: 2
Zugriffe: 3036

Re: Rente und Kapitalerträge

Hallo Scorer, Ihr steuerpflichtiger Teil der Rente ist unter dem Grundfreibetrag. Daher müssen Sie keine Einkommensteuererklärung abgeben. Da der Besteuerungsanteil aber jährlich wächst kann es sein dass in den nächsten Jahren Einkommensteuer zu bezahlen ist. Wie das Funktioniert können Sie hier nac...

Zur erweiterten Suche