Die Suche ergab 183 Treffer

von Tempelhof123
1. Okt 2011, 21:59
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Kindergartenzuschuss
Antworten: 6
Zugriffe: 5159

Re: Kindergartenzuschuss

Durch die Gewährung von Zuschuss sparen Sie 103,50 ./. 42,17 = 61,33 €
arwen Beiträge: 1Registriert: 1. Okt 2011, 19:38


Es geht nicht um den Vergleich mit Zuschuss (80 €) und ohne Zuschuss, sondern den Vergleich mit Zuschuss und normaler Lohnerhöhung von 80 €.
Gruß
von Tempelhof123
30. Sep 2011, 23:00
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Fehler bei der Investitiosrücklage
Antworten: 1
Zugriffe: 1312

Re: Fehler bei der Investitiosrücklage

Hallo, Sachverhalt gut beschrieben, Problem erkannt. Richtig wäre in 2008 folgendes gewesen: 1. Der Investitionsabzugbetrag wäre 2008 aufzulösen gewesen, dh., die 3.600 € wären dem Gewinn hinzuzurechnet werden müssen. 2. Gleichzeitig können die Anschaffungskosten des Kfz entsprechend gekürzt werden ...
von Tempelhof123
28. Sep 2011, 21:49
Forum: Kinder
Thema: Lohnsteuerkarte
Antworten: 1
Zugriffe: 1402

Re: Lohnsteuerkarte

Hallo,
ab 2011 ist für alle Änderungen auf der Lohnsteuerkarte das Finanzamt zuständig.
Gruß
von Tempelhof123
28. Sep 2011, 21:42
Forum: Ausgaben
Thema: Gefahrenmeldeanlage in Mietwohnung
Antworten: 1
Zugriffe: 897

Re: Gefahrenmeldeanlage in Mietwohnung

Hallo,
wieso sollte man Rauchmelder in einer Mietwohnung von der Steuer absetzten können? Dies ist eine reine Privatangelegenheit und deshalb nicht absetzbar.
Gruß
von Tempelhof123
25. Sep 2011, 21:54
Forum: Ausgaben
Thema: Anlageverzeichnis 2010 zur EÜR (Teil 2)
Antworten: 2
Zugriffe: 3271

Re: Anlageverzeichnis 2010 zur EÜR (Teil 2)

Hallo, nicht ganz richtig. Der Anschaffungspreis ist in den Spalten Anschaffungswert und Zugänge aufzuführen, nicht jedoch in der Spalte Buchwert zu Beginn des Gewinnermittlungszeitraums (dort ist im nächsten Jahr der Restbuchwert anzugeben.). Im übrigen ist die Abschreibung i.H. von 75 € natürlich ...
von Tempelhof123
21. Sep 2011, 22:48
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Kindergartenzuschuss
Antworten: 6
Zugriffe: 5159

Re: Kindergartenzuschuss

Hallo, ja, Deine Rechnung ist bezüglich der Steuern m.E. richtig. Nicht richtig ist es dagegen die Annahme, Du hättest durch den Zuschuss keinen Vorteil gegenüber einer "normalen" Bruttoerhöhung. Der Zuschuss ist nämlich sozialversicherungsfrei, so dass Dir keine sozialabgaben (rd. 21 %) abgezogen w...
von Tempelhof123
13. Sep 2011, 22:02
Forum: Einnahmen
Thema: Einkommenssteuer, Steuerfreibetrag
Antworten: 1
Zugriffe: 1181

Re: Einkommenssteuer, Steuerfreibetrag

Hallo, bei einem Jahresbrutto von 8.850 Euro bekommst Du die gesamte einbehaltenen Lohnsteuer zurückerstattet. Dies entspricht jedoch nicht dem von Dir errechneten Betrag von 3.293 Euro, da hierin auch Deine gezahlten Sozialversicherungsbeiträge enthalten sind. Diese gibt es selbstverständlich nicht...
von Tempelhof123
11. Sep 2011, 22:14
Forum: Sonderausgaben, Spenden
Thema: Absetzbarkeit KOSTENDÄMPFUNGSPAUSCHALE
Antworten: 3
Zugriffe: 24610

Re: Absetzbarkeit KOSTENDÄMPFUNGSPAUSCHALE

Hallo, richtig, die Kostendämpfungspauschale stellt ebenso wie Krankheitskosten eine aussergewöhnliche Belastung dar. Ob sich die Geltungmachung allerdings steuerlich auswirkt, hängt davon ab, wie hoch Ihre persönliche zumutbare Belastung ist. Diese richtet sich in erster Linie nach Ihrem Einkommen ...
von Tempelhof123
11. Sep 2011, 22:08
Forum: Kinder
Thema: Unterstützung eines Kindes
Antworten: 2
Zugriffe: 1822

Re: Unterstützung eines Kindes

Hallo,
ja können Sie zusätzlich geltend machen.. Die Krankenversicherungsbeiträge Ihres Kindes stellen Versorgungsleistungen dar und sind dementsprechend in der Anlage Versorgungsleistungen anzugeben.
Gruß
von Tempelhof123
6. Sep 2011, 22:16
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Kindergartenzuschuss
Antworten: 6
Zugriffe: 5159

Re: Kindergartenzuschuss

Hallo,
ja, das ist im Prinzip richtig. Der steuerfreie Kindergartenzuschuss ist in der Anlage Kind anzugeben und mindert die tatsächlich angefallenen Kinderbetreuungskosten, so dass sich das zu versteuernde Einkommen entsprechend erhöht.
Gruß

Zur erweiterten Suche