Die Suche ergab 854 Treffer

von StephanM
8. Okt 2017, 19:36
Forum: Ausgaben
Thema: Private Ausgaben für berufsrelevante Software anrechenbar?
Antworten: 2
Zugriffe: 1026

Re: Private Ausgaben für berufsrelevante Software anrechenbar?

Der berufliche Nutzungsanteil wäre als Werbungskosten geltend zu machen. Je nach Anschaffungskosten und Art der Software ist hier eine Abschreibung vorzunehmen. Entweder vollständige Abschreibung im Jahr der Anschaffung bei geringwertigen Wirtschaftsgütern (kleiner 420 EUR) oder eine Abschreibung au...
von StephanM
8. Okt 2017, 19:27
Forum: Ausgaben
Thema: Privat weitergeführte BAV in Steuererklärung aufnehmen?
Antworten: 1
Zugriffe: 788

Re: Privat weitergeführte BAV in Steuererklärung aufnehmen?

Altersvorsorgeaufwendungen können in der Steuererklärung angegeben werden, auch wenn sie nicht über den Arbeitgeber laufen = Anlage Vorsorgeaufwand
von StephanM
8. Okt 2017, 19:24
Forum: Gewinnfeststellung
Thema: Firmenwagen
Antworten: 1
Zugriffe: 847

Re: Firmenwagen

Ihre Rechnung geht nur auf, wenn das Fahrzeug im Privatvermögen gehalten wird. Dann sind alle Ausgaben zum Fahrzeug Privatausgaben und die berufliche Nutzung ist eine gewinnmindernde Einlage. Wenn das Fahrzeug im Betriebsvermögen ist, dann wären alle Kosten als betriebliche Kosten zu erfassen und di...
von StephanM
8. Okt 2017, 19:18
Forum: Gewinnfeststellung
Thema: Firmenwagen oder Privatauto
Antworten: 1
Zugriffe: 1000

Re: Firmenwagen oder Privatauto

Selbständiger Physiotherapeut?

Weswegen wurde das Fahrzeug als notwendiges Betriebsvermögen zwangsweise dem Betrieb zugeordnet? Seitens des Finanzamtes muss es dafür ja einen Grund gegeben haben.
von StephanM
8. Okt 2017, 13:59
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Versteuerung Firmenwagen als angestellter bei gleichwertigem Privatwagen
Antworten: 1
Zugriffe: 795

Re: Versteuerung Firmenwagen als angestellter bei gleichwertigem Privatwagen

Als Angeste4llter kommt es auf die Vertragliche Regelung an. Besteht demnach kein Ausschluss für eine private Nutzung gilt automatisch die 1% Regelung. Besteht die Möglichkeit die 1% Regelung zu umgehen, ohne ein Fahrtenbuch zu führen? Ja, Vertraglicher Regelung mit Arbeitgeber über den Ausschluss d...
von StephanM
8. Okt 2017, 13:51
Forum: Aussergewöhnliche Belastungen
Thema: Verluste aus selbstständiger Arbeit (2017 Geschäftsbetrieb eingestellt)
Antworten: 3
Zugriffe: 1122

Re: Verluste aus selbstständiger Arbeit (2017 Geschäftsbetrieb eingestellt)

Die UG ist eine Kapitalgesellschaft. Die Auflösung der Kapitalgesellschaft könnte einen Verlust nach §17 EStG verursacht haben, wenn das eingelegte Grundkapital von der UG nicht zurück gezahlt werden konnte.
von StephanM
29. Sep 2017, 21:29
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuer Voranmeldung ohne Umsatz
Antworten: 2
Zugriffe: 1099

Re: Umsatzsteuer Voranmeldung ohne Umsatz

Wenn kein Einnahmen gemacht wurden, so ist der Umsatz halt 0 EUR. Die Vorsteuern können trotzdem geltend gemacht werden, da die ja in diese Voranmeldung gehören. Tipp: eine Dauerfristverlängerung beantragen (muss jährlich im Januar erneuert werden), dann hat man einen Monat mehr für die Voranmeldung...
von StephanM
29. Sep 2017, 21:23
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuer bei Wechsel von Kleingewerbe zu Großgewerbe
Antworten: 4
Zugriffe: 1292

Re: Umsatzsteuer bei Wechsel von Kleingewerbe zu Großgewerbe

Im laufenden Kalenderjahr gilt die Grenze von 50.000 EUR. Es kommt dabei darauf an, was der Unternehmer zu Jahresbeginn erwartet hat. War er zu diesem Zeitpunkt von einer Unterschreitung der Grenze ausgegangen und kann dieses dem Finanzamt auch plausibel darlegen, so wird es da vermutlich keine Prob...
von StephanM
29. Sep 2017, 21:16
Forum: Grundsteuer
Thema: Änderung Grundsteuermessbetrag nach Grundstücksteilung
Antworten: 3
Zugriffe: 5224

Re: Änderung Grundsteuermessbetrag nach Grundstücksteilung

Durch die Teilung entfällt das bisherige Objekt und es ergeben sich zwei neue Objekte, die einzeln zu bewerten sind.
von StephanM
29. Sep 2017, 21:15
Forum: Veranlagung
Thema: Jahr der Trennung /Dauernd getrennt / Veranlagung
Antworten: 1
Zugriffe: 757

Re: Jahr der Trennung /Dauernd getrennt / Veranlagung

... Können wir für 2016 noch gemeinsam veranlagen oder müssen wir getrennt veranlagen ? ... Für das Jahr der Trennung gilt noch die Ehegattenveranlagung in Form der Zusammenveranlagung oder der Einzelveranlagung von Ehegatten. Ab dem Folgejahr gilt dann für jeden die Einzelveranlagung. Der Unterschi...

Zur erweiterten Suche