Die Suche ergab 72 Treffer

von tripletwenty
4. Mär 2014, 09:19
Forum: Andere Steuerarten
Thema: Kooperation mit Dienstleistern aus dem Ausland
Antworten: 1
Zugriffe: 1730

Re: Kooperation mit Dienstleistern aus dem Ausland

Hallo, bis zu 24.500,- Euro fällt keine Gewerbesteuer an. Bei einem Gewinn von bis zu 17.500,- bist du nicht Umsatzsteuer pflichtig. Aber natürlich fällt Einkommenssteuer an!!! Am Jahresende machst du deine Einkommenssteuererklärung und muss natürlich deinen Gewinn aus dem Gewerbebetrieb angeben. De...
von tripletwenty
3. Mär 2014, 15:21
Forum: Steuergerechtigkeit
Thema: Zu geringe Steuererstattung?
Antworten: 3
Zugriffe: 3562

Re: Zu geringe Steuererstattung?

Hallo, also um ehrlich zu sein, habe ich bis gestern nicht gewusst, dass man Mietnebenkosten überhaupt steuerlich geltend machen kann. Ich bin seit 11 Jahren Eigenheimbesitzer, das ist wohl an mir vorbei gegangen. Hast du keine genaue Nebenkostenabrechnung? Der Schornsteinfeger für 240,- Euro im Jah...
von tripletwenty
3. Mär 2014, 12:47
Forum: Steuergerechtigkeit
Thema: Zu geringe Steuererstattung?
Antworten: 3
Zugriffe: 3562

Re: Zu geringe Steuererstattung?

Hallo, du musst die Jahreswerte angeben. Macht doch keinen Sinn sonst. Alle anderen Werte sind doch auch Jahreswerte. Welche KfZ Kosten willst du noch absetzen? Wenn das keine Reparaturkosten sind, denen ein Unfall auf dem Arbeitsweg zu Grunde liegt, kannst du da nichts geltend machen. Deine Arztkos...
von tripletwenty
3. Mär 2014, 08:06
Forum: Verfahrensrecht
Thema: Gewerbe meldepflichtig?
Antworten: 2
Zugriffe: 2162

Re: Gewerbe meldepflichtig?

Eine grundsätzliche Anzeige pflicht einer Nebentätigkeit gibt es nicht. Es kommt darauf an, was im Arbeitsvertrag steht. Häufig versuchen Arbeitgeber ihre AN dadurch einzuschüchtern, in dem sie ihnen arbeitsvertraglich eine Nebentätigkeit untersagen oder nur nach Genehmigung durch den AG erlauben wo...
von tripletwenty
28. Feb 2014, 08:16
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Einkommenssteuererklärung - (grundlegende) Fragen
Antworten: 2
Zugriffe: 1232

Re: Einkommenssteuererklärung - (grundlegende) Fragen

Wenn du keine weiteren Vorsorgeaufwendungen hattest, dann musst du in der Anlage "Vorsorgeaufwendungen" auch nichts weiter eintragen. Vorsorgeaufwendungen sind unter anderem Beiträge zur Arbeitslosenversicherung, Berufsunfähigkeits-, Kranken-, Pflege-, Unfall, Haftpflicht- und Risikoversicherungen. ...
von tripletwenty
27. Feb 2014, 08:41
Forum: Einnahmen
Thema: Wie muss ich mit meinem Praktikumsgehalt umgehen?
Antworten: 2
Zugriffe: 1277

Re: Wie muss ich mit meinem Praktikumsgehalt umgehen?

Hallo, ich gehe davon aus, dass dir die Firma, bei der du das Praktikum machst, eine ordentliche Lohn- bzw. Gehaltsabrechnung erstellt. Bei 160 Arbeitsstunden im Monat und einem Stundenlohn von 10,- Euro hättest du dann ein Bruttoeinkommen von 1.600,- Euro. Da fällt natürlich Lohnsteuer an, die dir ...
von tripletwenty
24. Feb 2014, 13:09
Forum: Sonderausgaben, Spenden
Thema: Vorsorgeaufwnd / vereinfachte Einkommensteuererklärung
Antworten: 3
Zugriffe: 2241

Re: Vorsorgeaufwnd / vereinfachte Einkommensteuererklärung

Die Anlage V ist die Anlage für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung - insofern sollte der TE doch besser die Anlage Vorsorgeaufwand ausfüllen.
LOL.... ja natürlich, das stimmt. :D
von tripletwenty
23. Feb 2014, 09:19
Forum: Sonderausgaben, Spenden
Thema: Vorsorgeaufwnd / vereinfachte Einkommensteuererklärung
Antworten: 3
Zugriffe: 2241

Re: Vorsorgeaufwnd / vereinfachte Einkommensteuererklärung

Macht die Angbe überhaupt Sinn, oder werden die Beiträge zur Krankenkasse bereits automtisch mitberücksichtigt?
Ja das Macht Sinn. Die Anlage V solltest du ausfüllen! Dort müssen ja auch die anderen möglichen Vorsorgeaufwendungen eingetragen werden, sofern du welche hast.
von tripletwenty
12. Feb 2014, 08:30
Forum: Verfahrensrecht
Thema: Aufwand für Kinder
Antworten: 7
Zugriffe: 4709

Re: Aufwand für Kinder

Verpflegung, Kleidergeld, Taschengeld, Fahrtkosten etc Grüße F. Bekommst du kein Kindergeld? Das ist ja eigentlich dafür gedacht. Sofern das Kind jünger als 26 Jahre ist und noch keine Berufsausbildung/Studium abgeschlossen hat, kannst du ja bei der Steuererklärung die Anlage "Kind" ausfüllen. Da k...
von tripletwenty
12. Feb 2014, 08:18
Forum: Lohnsteuer
Thema: Steuer zurückgezahlt bekommen?
Antworten: 1
Zugriffe: 1474

Re: Steuer zurückgezahlt bekommen?

Guten Tag, ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Unterforum bin, deshalb sorry, falls dem nicht so sein sollte. Ich habe 2012-2013 ein paar Monate als Zeitarbeiter gearbeitet und am Ende meiner Arbeit dort wurde mir gesagt, ich wäre unter der Grenze geblieben, um alle gezahlten Steuern zurückgeza...

Zur erweiterten Suche