Die Suche ergab 734 Treffer

von Severina
2. Jun 2020, 11:57
Forum: Sonstige Steuerthemen
Thema: Versteuerung von Zinseinnahmen als Privatperson
Antworten: 2
Zugriffe: 490

Re: Versteuerung von Zinseinnahmen als Privatperson

Steuerart wäre Einkommensteuer, Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen. Die Steuer auf die Zinsen (!) beträgt maximal 25 % (Abgeltungssteuer), wenn der persönliche Steuersatz niedriger ist, wird dieser durch Antrag auf Günstigerprüfung berücksichtigt. Es gilt ein Freibetrag (für alle Kapitaleink...
von Severina
27. Mai 2020, 10:34
Forum: Aussergewöhnliche Belastungen
Thema: Schwerbehinderung Finanzamt fordert dauernd Nachweis
Antworten: 4
Zugriffe: 718

Re: Schwerbehinderung Finanzamt fordert dauernd Nachweis

Ich kann Ihren Ärger verstehen - normal ist das nicht. Es mag ja interne Gründe geben, warum wieder und wieder der gleiche Nachweis verlangt wird (z.B. könnte es sein, dass jedes Jahr ein anderer Sachbearbeiter für Ihre Erklärung zuständig war, vielleicht äußert sich Taxpert hierzu noch), das ändert...
von Severina
25. Mai 2020, 14:30
Forum: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Thema: Mieteinnahmen mit Mietausgaben verrechnen?
Antworten: 2
Zugriffe: 451

Re: Mieteinnahmen mit Mietausgaben verrechnen?

Miete für die eigene Wohnung gehört zu den Kosten der privaten Lebensführung und ist nicht absetzbar. Die Zahlungsmodalitäten - ob also der Mieter des Hauses erst an die Mutter und diese dann an ihren Vermieter zahlt oder ob dieser Zahlungsweg verkürzt wird - spielt dabei keine Rolle. Sie schreiben,...
von Severina
20. Mai 2020, 10:58
Forum: Veranlagung
Thema: Stuernachzahlung/-vorauszahlung bei Witwe
Antworten: 1
Zugriffe: 406

Re: Stuernachzahlung/-vorauszahlung bei Witwe

Sie wird ab Juli 2020 in Steuerklasse 1 eingeordnet, Bevorzugung ist ausgelaufen,richtig? Fast, das sog. Gnadensplitting gilt letztmals im Veranlagungszeitraum nach dem Todesjahr, das war 2019, das wird nicht monatsgenau berechnet. Zu den Zahlen: Bruttolohn 18.350€ Keine Abgaben bei Lohnsteuer/Kirch...
von Severina
19. Mai 2020, 22:20
Forum: Ausgaben
Thema: Flug-&Hotel-Kosten auf Rechnung meines Arbeitgebers
Antworten: 9
Zugriffe: 1088

Re: Flug-&Hotel-Kosten auf Rechnung meines Arbeitgebers

Der Betrag mindert das zu versteuernde Einkommen. Wie hoch die Steuerminderung ist, hängt vom persönlichen Steuersatz ab.
von Severina
18. Mai 2020, 21:39
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Arbeitszimmer sinnvoll wg. Betriebsvermögen?
Antworten: 5
Zugriffe: 1179

Re: Arbeitszimmer sinnvoll wg. Betriebsvermögen?

" Entnahmen sind mit dem Teilwert, bei der fiktiven Entnahme nach § 4 Abs. 1 Satz 3 EStG mit dem gemeinen Wert anzusetzen. Dies gilt aber nur für bilanzierungsfähige Wirtschaftsgüter, nicht für Nutzungsentnahmen.Teilwert ist nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 Satz 3 EStG der Betrag, den ein Erwerber des ganzen B...
von Severina
18. Mai 2020, 17:01
Forum: Finanzbuchhaltung
Thema: Einzelunternehmen abmelden. Bilanzierung nötig?
Antworten: 1
Zugriffe: 1073

Re: Einzelunternehmen abmelden. Bilanzierung nötig?

Das Stichwort, nach dem Sie suchen, lautet 'Aufgabebilanz'. Google führt Sie zu Muster-Aufgabebilanzen.
von Severina
18. Mai 2020, 15:16
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Arbeitszimmer sinnvoll wg. Betriebsvermögen?
Antworten: 5
Zugriffe: 1179

Re: Arbeitszimmer sinnvoll wg. Betriebsvermögen?

Jetzt habe ich schon mehrfach gelesen, dass das idR nicht sinnvoll ist, da dieser Teil des Hauses dadurch zum Betriebsvermögen wird. Man solle das sogar durch gezielte Privatnutzung verhindern. Problem: Bei Verkauf des Hauses ist der Anteil des Betriebsvermögens als Betriebseinnahme zu versteuern D...
von Severina
18. Mai 2020, 15:04
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Photovoltaik Einspeisung
Antworten: 1
Zugriffe: 623

Re: Photovoltaik Einspeisung

Also, die Abrechnungen, die ich kenne (und ich kenne viele, > 50/Jahr), kommen allesamt nicht Ende Juni, sondern im Januar oder Februar und beziehen sich immer auf das vorangegangene Kalenderjahr. Ansonsten gälte das Zuflussprinzip (es sei denn, Sie wollten bilanzieren, was bei einer PV-Anlage, die ...
von Severina
15. Mai 2020, 07:34
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzschätzung bei Gründung - welchen Umsatz?
Antworten: 6
Zugriffe: 837

Re: Umsatzschätzung bei Gründung - welchen Umsatz?

Sie haben Recht - die Zeile hatte ich nicht mehr im Sinn, sorry, Sie haben aber such Recht, was den Grund für die Angabe angeht.

Zur erweiterten Suche