Die Suche ergab 340 Treffer

von taxpert
28. Mai 2019, 16:37
Forum: Grunderwerbsteuer
Thema: Einfamilienhaus kauf und Umbau in ein Mehrfamilienhaus
Antworten: 2
Zugriffe: 720

Re: Einfamilienhaus kauf und Umbau in ein Mehrfamilienhaus

Kann ich da irgendwas steuerlich absetzen, muss ich dafür die Kaufbelege vorlegen und wo muss ich das in der Steuererklärung eintragen? Grundsätzlich ja, zumindest anteilig ... ... die dritter Vermiete ich seit diesem Jahr an fremde. Das Problem dürfte hier jedoch die subjektive Funtionsuntüchtigke...
von taxpert
28. Mai 2019, 16:16
Forum: Ausgaben
Thema: Arbeitszimmer/Klavierlehrer
Antworten: 1
Zugriffe: 371

Re: Arbeitszimmer/Klavierlehrer

in meiner Ein-Raum-Wohnung Könnte problematisch werden ... Ein häusliches Arbeitszimmer ist ein Raum, der seiner Lage, Funktion und Ausstattung nach in die häusliche Sphäre des Steuerpflichtigen eingebunden ist, vorwiegend der Erledigung gedanklicher, schriftlicher, verwaltungstechnischer oder -org...
von taxpert
28. Mai 2019, 16:10
Forum: Ausgaben
Thema: Studium als Werbungskosten rückwirkend absetzen
Antworten: 4
Zugriffe: 682

Re: Studium als Werbungskosten rückwirkend absetzen

Ich hatte in meinem Masterstudium nur einen Minijob auf 400€ Basis, somit hatte ich keinen Verdienst Bitte @muemmels Antwort richtig lesen! Es ging ihm nicht um die Einkünfte 2014 - 2016, sondern um 2017! Waren die Einkünfte 2017 so gering, dass bereits die gesamte einbehaltene Lohnsteuer erstattet...
von taxpert
24. Mai 2019, 08:47
Forum: Veranlagung
Thema: Angestellter + Selbststaendige
Antworten: 3
Zugriffe: 570

Re: Angestellter + Selbststaendige

Wir haben die Kleinunternehmerregelung genutzt (keine Umsatzsteuer ausgewiesen) sowie duerfte aufgrund des geringen Gewinns keine Einkommenssteuer anfallen. Eine Kleinunternehmerregelung gibt es nur bei der USt! Bei der ESt ist jeder Cent steuerpflichtig! Koennte mir Jmd. erklaeren, woher der Sprun...
von taxpert
22. Mai 2019, 13:14
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Flug zum Arbeitgeber
Antworten: 1
Zugriffe: 502

Re: Flug zum Arbeitgeber

wenn ich für einen Auftraggeber ins Ausland fliege und dieser den Flug bezahlt, ... dann ist Ihre Zahlung Betriebsausgabe und die Erstattung durch den Auftraggeber Betriebseinnahme! Damit ist das Ganze ein Null-Summen-Spiel! Natürlich nur ertragsteuerlich, denn umsatzsteuerlich ist die Einnahme ggf...
von taxpert
22. Mai 2019, 12:55
Forum: Sonstige Einkünfte
Thema: Zinserträge für mehrere Jahre erhalten - wie angeben
Antworten: 2
Zugriffe: 532

Re: Zinserträge für mehrere Jahre erhalten - wie angeben

Fangen wir hinten an! wie verteile ich es auf diese Jahre? Gar nicht, denn es gilt das Zuflußprinzip des §11 EStG! Die gesamten Zinsen sind in 2017 steuerpflichtig, der Sparer-Pauschbetrag kommt nur einmal in Höhe von 801 € zur Wirkung! Wie versteuere ich diese Einnahmen? Erträge bekam ich 2017 als ...
von taxpert
22. Mai 2019, 12:46
Forum: Ausgaben
Thema: Werbungskosten Zweitstudium
Antworten: 2
Zugriffe: 567

Re: Werbungskosten Zweitstudium

ich habe die letzten Jahre berufsbegleitend studiert und die entsprechenden Fortbildungskosten als Werbungskosten in meiner Steuererklärung angegeben. Da es sich um ein Masterstudium handelte, sollte dieses als Zeitstudium gelten und damit vollständig als Werbungskosten absetzbar sein. Wie wurden d...
von taxpert
22. Mai 2019, 12:32
Forum: Veranlagung
Thema: Nachzahlung FA durch Hochzeit?
Antworten: 1
Zugriffe: 347

Re: Nachzahlung FA durch Hochzeit?

und bin da ein bisschen misstrauisch :D
Zurecht! Die "Abrechnung" erfolgt ausschließlich über die Jahressteuererklärung!

taxpert
von taxpert
22. Mai 2019, 12:31
Forum: Einnahmen
Thema: Dozententätigkeit
Antworten: 4
Zugriffe: 845

Re: Dozententätigkeit

Wer eine freiberufliche Tätigkeit aufnimmt, hat dies dem nach § 19 zuständigen Finanzamt mitzuteilen, 138 Abs.1 Satz 3 AO. Der Umfang der Tätigkeit spielt keine Rolle! Kann man grundsätzlich auch über Elster.de online machen ("Fragebogen zur steuerlichen Erfassung von Einzelunternehmen"). Das FA wi...
von taxpert
2. Mai 2019, 15:51
Forum: Gewinneinkunftsarten
Thema: Gewerbeverlust verrechnen
Antworten: 3
Zugriffe: 972

Re: Gewerbeverlust verrechnen

§23 Abs.3 Sätze 7 und 8 EStG, die dem zitierten Urteil zu Grunde liegen, schränken ausschließlich die Verrechnung eines Verlustes aus privaten Veräußerungsgeschäften im Sinne §23 EStG mit positiven Einkünften aus anderen Einkunftsarten ein! Bei Ihnen liegt doch genau der umgekehrte Fall vor, da sie ...

Zur erweiterten Suche