Die Suche ergab 14 Treffer

von Adalbert S.
21. Mai 2010, 20:35
Forum: Renteneinkünfte
Thema: Außergewöhnliche Belastungen
Antworten: 0
Zugriffe: 782

Außergewöhnliche Belastungen

Hallo ,
kann man als steuerzahlender Rentner eigentlich auch außergewöhnliche Belastungen geltend machen und wenn ja, was zählt alles dazu?
Über eine Antwort würde ich mich freuen :)
Gruß
Adalbert
von Adalbert S.
23. Apr 2010, 18:50
Forum: Feedback zu steuerberaten.de
Thema: Forum eingeschlafen?
Antworten: 15
Zugriffe: 19960

Re: Forum eingeschlafen?

Hallo, hab die Erfahrung gemacht, dass das in anderen Foren nicht anders ist. Die meisten Antworten, die ich hier nachlese scheinen aber Hand und Fuß zu haben. In allen Foren gibt es Spezialisten, die sich immer wieder zu Wort melden. Für die , die Antworten suchen doch ganz o.k. Schönes Wochenende ...
von Adalbert S.
6. Apr 2010, 13:52
Forum: Vereinsrecht
Thema: Personengebundene Spende
Antworten: 1
Zugriffe: 1943

Personengebundene Spende

Hallo zusammen, stimmt es , dass eine Spende, die ich einem Verein überweise nicht personengebunden sein darf? Wenn ich also bspw. eine von vielen bedürftigen Familien , die ein Verein unterstützt, herauspicke und möchte, dass diese eine Familie meine Spende erhält? Müsste doch eigentlich möglich se...
von Adalbert S.
5. Mär 2010, 08:12
Forum: Vereinsrecht
Thema: Anmeldung beim Finanzamt
Antworten: 1
Zugriffe: 1688

Anmeldung beim Finanzamt

Hallo zusammen, wie ist das, wenn jemand einen Verein gründen möchte - wie lange dauert es, bis man vom Finanzamt "grünes Licht" bekommt? Ist es zudem möglich. die Buchführung per PC zu erledigen :?: Vielleicht hat ja jemand von euch in diesem Bereich Erfahrung und kann mir ein paar Tipps geben . Da...
von Adalbert S.
3. Nov 2009, 13:55
Forum: Renteneinkünfte
Thema: "doppelte" Besteuerung
Antworten: 2
Zugriffe: 1780

Re: "doppelte" Besteuerung

Hallo Gustav, doppelt besteuert werden die Opfer der Umstellung, da viele Rentner, vielleicht ja auch du, durch den Systemwechsel von vorgelagerter Besteuerung auf nachgelagerte Besteuerung nicht die Chance hatten in ihrer Erwerbsphase von Steuervergünstigungen zu profitieren. :( Sie sind davon ausg...
von Adalbert S.
28. Okt 2009, 15:35
Forum: Aussergewöhnliche Belastungen
Thema: Umweltfreundliche Investitionen
Antworten: 1
Zugriffe: 1133

Umweltfreundliche Investitionen

Hallo, bei mir wird in Kürze eine komplette, neue Heizanlage fällig, da die Alte defekt und im Energieverbrauch viel zu hoch war. Da ein Öltank vorhanden ist , habe ich mich für eine Brennwertanlage entschieden, die energiesparend und umweltfreundlich sein soll. Weiß jemand, wie die Fördermöglichkei...
von Adalbert S.
21. Okt 2009, 15:03
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Kapitalerträge
Antworten: 1
Zugriffe: 1647

Re: Kapitalerträge

Hallo Gustav, zu den steuerpflichtigen Kapitalerträgen zählen z.B. -Zinsen und Dividenden -Erträge aus Veräußerungsgewinnen bei Aktien und Immobilien, sofern zwischen Kauf und Verkauf eine bestimmte Frist nicht eingehalten wird.(Bei Immobilien 10 Jahre, bei Aktien 12 Monate) -Mieten Du kannst das al...
von Adalbert S.
7. Okt 2009, 13:35
Forum: Renteneinkünfte
Thema: Steuerpflicht
Antworten: 3
Zugriffe: 2334

Re: Steuerpflicht

Hallo Gustav, du strapazierst mich nicht , ich antworte dir gerne. Also grundsätzlich sind alle Einkünfte,die du hast, steuerpflichtig. Also außer den gesetzlichen unter anderem auch die Betriebsrenten, Bezüge aus privaten Rentenvers., Mieteinnahmen, sowie Einnahmen aus Nebenjobs ( Ausnahme sind Min...
von Adalbert S.
5. Okt 2009, 13:38
Forum: Renteneinkünfte
Thema: Steuerpflicht
Antworten: 3
Zugriffe: 2334

Re: Steuerpflicht

Hallo Gustav, für die Rentner, die schon länger oder erstmals 2005 Rente erhalten haben gilt, dass ihre Renten zu 50 Prozent der Besteuerung unterliegen. Dieser Anteil wächst für jeden neuen Rentnerjahrgang um 2 Prozentpunkte. Wer also z.B.2009 in Rente geht, muss 58Prozent seiner Rente versteuern. ...
von Adalbert S.
15. Sep 2009, 12:15
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Freistellungsbescheid
Antworten: 1
Zugriffe: 2388

Re: Freistellungsbescheid

Hallo Bolle, der Freistellungsauftrag gilt nur für die Jahre für die er erteilt wurde. Wenn Zuwendungsbestätigungen erteilt wurden, kann er bis zur Erteilung des nächsten Bescheides,im Höchstfall jedoch für 5 Jahre als Bezugsgrundlage verwendet werden. Das gilt natürlich nur ,sofern bzw. so lange wi...

Zur erweiterten Suche