Die Suche ergab 350 Treffer

von Tom998
2. Aug 2022, 14:18
Forum: Gewinneinkunftsarten
Thema: Versteuerung Einnahmen Angestellter + Kleinunternehmer
Antworten: 3
Zugriffe: 225

Re: Versteuerung Einnahmen Angestellter + Kleinunternehmer

Einkommensteuerrechner gibt es eigentlich genug, z.B.:
https://www.finanz-tools.de/einkommensteuerrechner

Ungefähres zvE mit/ohne Gewerbe eingeben, ggf. Lohnersatzleistungen...fertig.
von Tom998
26. Jul 2022, 19:16
Forum: Umsatzsteuer
Thema: EU-ausländische MwSt. bei Elektro-Pkw-Aufladung
Antworten: 1
Zugriffe: 282

Re: EU-ausländische MwSt. bei Elektro-Pkw-Aufladung

Gibt es für Vorsteuerabzugsberechtigte eine Möglichkeit, sich diese Steuer erstatten zu lassen?
Ggf. Vorsteuer-Vergütungsverfahren über das BZSt.
Ist das o. g. Verfahren so überhaupt rechtens?
M.E. nicht, da der Ort der Lieferung im Inland liegt (§ 3g Abs. 2).
von Tom998
18. Jul 2022, 17:09
Forum: Renteneinkünfte
Thema: Steuerrückerstattung
Antworten: 2
Zugriffe: 213

Re: Steuerrückerstattung

Für 2022 müssen Sie sogar eine Erklärung abgeben, weil neben dem Arbeitslohn noch Einkünfte ohne Steuerabzug erzielt wurden. Beide Einkünfte werden im Übrigen zusammen gerechnet, um die Jahressteuer für 2022 zu ermitteln.
von Tom998
18. Jul 2022, 16:49
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuererklärung Zeilen 33 und 34
Antworten: 4
Zugriffe: 401

Re: Umsatzsteuererklärung Zeilen 33 und 34

Wenn (!) für 2020 unanfechtbar auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet wurde, ist sie für fünf Jahre daran gebunden.
von Tom998
16. Jul 2022, 16:52
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuererklärung Zeilen 33 und 34
Antworten: 4
Zugriffe: 401

Re: Umsatzsteuererklärung Zeilen 33 und 34

Im Jahr 2020 (war sie noch umsatzsteuerpflichtig) hat sie nur 9000 EUR mit Umsatzsteuer gemacht...
Wenn Rechnungen mit offenem Steuerausweis erteilt worden sind, ist diese Steuer auch anzumelden und abzuführen.
von Tom998
10. Jul 2022, 14:57
Forum: Veranlagung
Thema: Mahnung Steuerbescheid
Antworten: 5
Zugriffe: 535

Re: Mahnung Steuerbescheid

Die Fristen sind doch (zumindest denken Laien wie ich so, Google bestätigt das) so, dass man für 4 Jahre rückwirkend die Steuererklärung machen kann?! Wenn man freiwillig "kann" ja. Wenn man aber muss (Pflicht zur Abgabe), sind die Fristen deutlich anders. 2020 hätte bis zum 31.07.2021 abgegeben we...
von Tom998
10. Jul 2022, 10:58
Forum: Veranlagung
Thema: Mahnung Steuerbescheid
Antworten: 5
Zugriffe: 535

Re: Mahnung Steuerbescheid

Hat ihre Freundin die Bescheid 2019-2020 überhaupt bekommen? Wenn ja, wie reagiert? Einspruch? Wenn Bescheide nicht erhalten, dies dem FA mitteilen. Zudem auf die vorliegenden Steuererklärungen hinweisen. Die Frage ist nur, warum nach Abgabe der 2018er Erklärung gleichzeitig der 2019er Bescheid erge...
von Tom998
27. Jun 2022, 17:59
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Geschäftsveräußerung im Ganzen als Einzelunternehmer
Antworten: 2
Zugriffe: 557

Re: Geschäftsveräußerung im Ganzen als Einzelunternehmer

Zu meiner Frage: Ist diese Formulierung Usus?
Nein.
Sind wir hier auf dem richtigen Weg?
Ja.
Siehe z.B. hier unter 2.3:
https://www.iww.de/mbp/experten-berichten-aus-der-praxis/der-praktische-fall-geschaeftsveraeusserung-im-ganzen-die-gefahr-der-zurueckbehaltenen-betriebsgrundlage-f134688
von Tom998
24. Jun 2022, 06:09
Forum: Sonstige Einkünfte
Thema: Spekulationssteuer Immobilienverkauf
Antworten: 2
Zugriffe: 418

Re: Spekulationssteuer Immobilienverkauf

Bei 60.000 zusätzlichen Einkünften steigt natürlich auch der Steuersatz. Berechnen kann man es überschlägig hier:
https://www.bmf-steuerrechner.de/ekst/eingabeformekst.xhtml

Zur erweiterten Suche