Die Suche ergab 562 Treffer

von Tom998
9. Apr 2024, 12:18
Forum: Andere Steuerarten (Privatpersonen)
Thema: Grundstück geerbt, fallen beim Verkauf Steuern an?
Antworten: 3
Zugriffe: 123

Re: Grundstück geerbt, fallen beim Verkauf Steuern an?

Wenn zwischen Anschaffung durch den/die Schenker und Verkauf mehr als 10 Jahre liegen, nein.
von Tom998
8. Apr 2024, 16:48
Forum: Unternehmer(n)
Thema: Rechnung für Maschine, Steuer weitergeben?
Antworten: 3
Zugriffe: 89

Re: Rechnung für Maschine, Steuer weitergeben?

Wenn Sie Kleinunternehmer sind, sind Sie eben Kleinunternehmer und haben keinen Vorsteuerabzug. Da kann man nichts "umgehen". Einzige Möglichkeit ist, auf die Kleinunternehmerregelung zu verzichten. Dann haben Sie zwar einen Vorsteuerabzug, müssen aber natürlich auch Umsatzsteuer auf die E...
von Tom998
8. Apr 2024, 10:04
Forum: Unternehmer(n)
Thema: Kredit aufnehmen und Zinsen als Ausgabe in der Steuer berücksichtigen?
Antworten: 6
Zugriffe: 152

Re: Kredit aufnehmen und Zinsen als Ausgabe in der Steuer berücksichtigen?

Werde ich die anfallenden Raten auf die entnommene Kreditsumme von der Steuer als Geschäftsausgabe abziehen können? Die Zinsen, nicht die Tilgung. Nicht von der Steuer, die ich durch die abhängige Beschäftigung zahle sondern nur von der Steuer, die ich durch die selbständige Nebentätigkeit abführen...
von Tom998
4. Apr 2024, 09:15
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Steuererklärung ohne Grunderwerbsteuer-Bescheid
Antworten: 6
Zugriffe: 159

Re: Steuererklärung ohne Grunderwerbsteuer-Bescheid

Heißt ich soll/kann die GrEST schon ansetzten obwohl ich sie noch nicht bezahlt habe und ich nicht mal weiß wie hoch sie ist? (ja kann ich theoretisch ja selbst ausrechnen)
Ja. Wenn das Rechtsgeschäft keine Besonderheiten aufweist, ist die Berechnung der Steuer kein Problem.
von Tom998
3. Apr 2024, 18:24
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Steuererklärung ohne Grunderwerbsteuer-Bescheid
Antworten: 6
Zugriffe: 159

Re: Steuererklärung ohne Grunderwerbsteuer-Bescheid

Nein, da es sich bei der GrESt um dem Grunde und der Höhe nach feststehende AK handelt. Sie entsteht durch den Erwerb, nicht nach dem Erwerb. Der Zahlungszeitpunkt ist nicht relevant.
von Tom998
3. Apr 2024, 09:40
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Einkommenssteuer vs. Vorsteuer
Antworten: 6
Zugriffe: 172

Re: Einkommenssteuer vs. Vorsteuer

Der Vorgang ist aufzuteilen:
a) Anschaffung eines Wirtschaftsguts mit dem Nettobetrag, dieses ist entweder sofort abzugsfähig oder über die Nutzungsdauer abzuschreiben
b) verausgabe Vorsteuer ist Betriebsausgabe
von Tom998
3. Apr 2024, 09:12
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Einkommenssteuer vs. Vorsteuer
Antworten: 6
Zugriffe: 172

Re: Einkommenssteuer vs. Vorsteuer

Zuerst das mit den Zahlen: wenn das Mikro 1.000 brutto kostet, sind das 840,34 netto plus 159,66 Umsatzsteuer (19% von 840,34).
Bei der EÜR ist verausgabte Vorsteuer eine Ausgabe, wird sie vom FA erstattet, ist sie eine Einnahme.
von Tom998
2. Apr 2024, 09:02
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Absetzen von Baumaschinen für Privatpersonen
Antworten: 6
Zugriffe: 198

Re: Absetzen von Baumaschinen für Privatpersonen

...und damit die Baugrube aushebt (Dauer: eine Woche)...
Und dann? Manche Sachverhalte sind zu absurd. Wer kauft sich einen Bagger für 50.000 €, um ihn nur eine Woche zu nutzen?
von Tom998
1. Apr 2024, 13:32
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Absetzen von Baumaschinen für Privatpersonen
Antworten: 6
Zugriffe: 198

Re: Absetzen von Baumaschinen für Provatpersonen

Bei Eigennutzung ist nichts absetzbar. Bei späterer Vermietung liegen m.E. Herstellungskosten des Gebäudes vor, soweit der Aufwand (AfA) vor Fertigstellung liegt.
von Tom998
1. Apr 2024, 12:13
Forum: Aktuelle und allgemeine Steuerthemen (Privatpersonen)
Thema: Einleitung eines Steuerstrafverfahrens wegen der nicht belegten vor dem Finanzamt Angaben zu Werbungskosten
Antworten: 3
Zugriffe: 178

Re: Einleitung eines Steuerstrafverfahrens wegen der nicht belegten vor dem Finanzamt Angaben zu Werbungskosten

Die Rechtslage ist hier keine andere als in den anderen Foren. Welche Verteidigungsstrategien aus der Ansicht des Steuerberaters des sind in diesem Fall möglich? Irgendwas zwischen Geständnis und renitentes Bestreiten. Welche Unterlagen muss der Mandant vorlegen, um seine Angaben zu den Werbungskost...
von Tom998
29. Mär 2024, 09:22
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Doppelte Miete -Absetzbar?
Antworten: 8
Zugriffe: 186

Re: Doppelte Miete -Absetzbar?

Die nahe Entfernung zum Arbeitgeber wird hier doch beibehalten...
Eben darum ist der Umzug nicht berufsbedingt. Eine berufliche Veranlassung wird bei einer Verkürzung der Fahrzeit von einer Stunde angenommen.
von Tom998
29. Mär 2024, 07:20
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Doppelte Miete -Absetzbar?
Antworten: 8
Zugriffe: 186

Re: Doppelte Miete -Absetzbar?

Nein, mangels Zusammenhang mit steuerpflichtigen Einkünften.
von Tom998
27. Mär 2024, 14:25
Forum: Andere Steuerarten (Privatpersonen)
Thema: Frage zur Erbschaftssteueroptimierung durch Schenkung an Kinder
Antworten: 3
Zugriffe: 116

Re: Frage zur Erbschaftssteueroptimierung durch Schenkung an Kinder

Erbschaftsteuer entsteht mit dem Erbfall. Man kann vor dem Erbfall optimieren, hinterher nicht.
von Tom998
27. Mär 2024, 12:04
Forum: Unternehmer(n)
Thema: Betriebsausgaben bei Einzelunternehmen
Antworten: 2
Zugriffe: 141

Re: Betriebsausgaben bei Einzelunternehmen

Miete Mangels Arbeitszimmer nein, aber die sog. Homeoffice-Pauschale. Strom; Internet; Firmenhandy Soweit betrieblich veranlasst. Nahrung; Toilettenpapier etc. Ernsthaft? Restaurants Bei einer betrieblich veranlassten Bewirtung gilt § 4 Abs. 5 Nr. 2 EStG. Hotels Soweit betrieblich veranlasst. Auto ...
von Tom998
27. Mär 2024, 10:01
Forum: Andere Steuerarten (Privatpersonen)
Thema: Frage zur Erbschaftssteueroptimierung durch Schenkung an Kinder
Antworten: 3
Zugriffe: 116

Re: Frage zur Erbschaftssteueroptimierung durch Schenkung an Kinder

Die Rechtslage hat sich in den letzten Stunden nicht geändert.
Der erste Besteuerungstatbestand wurde durch den Tod des Bruders verwirklicht.
Die Schenkung an die Kinder stellt einen zweiten Besteuerungstatbestand dar und macht den ersten Tatbestand nicht rückgängig.
von Tom998
20. Mär 2024, 17:38
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Ausländischer Geldmarktfond der Deka
Antworten: 8
Zugriffe: 148

Re: Ausländischer Geldmarktfond der Deka

Das kommt darauf an, was man erreichen will. Deine depotführende Bank nimmt den Steuerabzug vor, wenn der erteilte FSA nicht ausreicht. Wenn es bei der Abgeltungssteuer bleiben soll (darum nennt man sie so), musst du nichts ausfüllen.
von Tom998
20. Mär 2024, 13:05
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Ausländischer Geldmarktfond der Deka
Antworten: 8
Zugriffe: 148

Re: Ausländischer Geldmarktfond der Deka

woran würde man merken, wenn auch die Depotbank in Luxenburg wäre? Indem man ins Verkaufsprospekt guckt: Für den Fonds hat die DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main, Niederlassung Luxemburg, die Funktion der Verwahrstelle übernommen. Sie wurde am 1. Februar 1982 als Niederlassung der De...
von Tom998
20. Mär 2024, 06:18
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: "Hypothek" unter Familie und Freunden
Antworten: 2
Zugriffe: 83

Re: "Hypothek" unter Familie und Freunden

...beim Recherchieren im Internet stößt man schnell auf den Hinweis, das bei einem 0% Kredit, egal ob innerhalb der Familie oder unter Freunden, der Fiskus im Grunde von einer Schenkung ausgeht. Nur hinsichtlich der ersparten Zinsen. Da die Zinsen auch erspart werden, wenn das Darlehen durch eine H...
von Tom998
19. Mär 2024, 18:01
Forum: Einkommensteuer (Privatpersonen)
Thema: Ausländischer Geldmarktfond der Deka
Antworten: 8
Zugriffe: 148

Re: Ausländischer Geldmarktfond der Deka

Nein. Effektive Stücke, die in einem Tresor liegen, gibt es ohnehin praktisch nicht mehr. Die Depotbank hält die Anteile als Globalurkunde in Girosammelverwahrung. Wenn deine Anteile buchmäßig in einem inländischen Depot liegen, unterliegen sie auch der inländischen Abgeltungssteuer.