Die Suche ergab 589 Treffer

von reckoner
25. Sep 2021, 17:23
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Steuerliches Einlagekonto
Antworten: 7
Zugriffe: 93

Re: Steuerliches Einlagekonto

Hallo,

um welche Aktien es sich handelt willst du nicht sagen?

Stefan
von reckoner
24. Sep 2021, 17:32
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Steuerliches Einlagekonto
Antworten: 7
Zugriffe: 93

Re: Steuerliches Einlagekonto

Hallo, aber ich habe keine Wertpapiere verkauft! Um einen Verkauf geht es auch gar nicht. Sondern um eine Ausschüttung (Dividende o.ä.). Bist du denn überhaupt zu mehr als 1% beteiligt? Und die Zeile 19 KAP kann ich immer noch nicht nachvollziehen, das passt imho überhaupt nicht. Ich gehe davon aus,...
von reckoner
24. Sep 2021, 11:48
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Steuerliches Einlagekonto
Antworten: 7
Zugriffe: 93

Re: Steuerliches Einlagekonto

Hallo, warum wird der Betrag überhaupt erwähnt? Das kann ich mir selbst beantworten (hatte ich gar nicht mehr dran gedacht): Die Anschaffungskosten sind um diesen Betrag zu reduzieren. Praktisch ist es damit doch nicht steuerfrei, beim Verkauf der Wertpapiere wird die Steuer nachgeholt (sofern es ke...
von reckoner
23. Sep 2021, 18:50
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Steuerliches Einlagekonto
Antworten: 7
Zugriffe: 93

Re: Steuerliches Einlagekonto

Hallo, bei negativen Ausweis sollen die Ertäge in Zeile 19 der KAP eingetragen werden! Das ist ziemlich unverständlich. Warum sollen nur negative Erträge in Zeile 19? Und ist es überhaupt eine ausländische Bank? (dann gäbe es aber keine Jahressteuerbescheinigung - ???) Oder steht dort eigentlich Zei...
von reckoner
19. Sep 2021, 22:42
Forum: Veranlagung
Thema: Pflichtpraktikum Besteuerung?
Antworten: 4
Zugriffe: 61

Re: Pflichtpraktikum Besteuerung?

Hallo,
Ich habe im gesamten Jahr weder woanders gearbeitet noch irgendwie anders Geld dazu verdient.
Meist reicht es in solchen Fällen, dem Finanzamt mitzuteilen, dass es nur diese Aufwandsentschädigung gab.

Stefan
von reckoner
18. Sep 2021, 18:55
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Nichtveranlagungsbescheinigung
Antworten: 7
Zugriffe: 68

Re: Nichtveranlagungsbescheinigung

Hallo,

OK, ich verstehe.
Ich würde Dokumente einreichen die belegen, dass der Verlustvortrag zu Ende 2017 gegeben war und aufgrund der NV dann in 2018 gestrichen wurde.
Imho müssten die Banken das sogar bescheinigen (quasi eine art Verlustbescheinigung 2017).

Stefan
von reckoner
18. Sep 2021, 17:25
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Nichtveranlagungsbescheinigung
Antworten: 7
Zugriffe: 68

Re: Nichtveranlagungsbescheinigung

Hallo, aber daraus folgt imho nicht gleich ein Bescheid, sondern erst einmal Nachfragen und ggf. eine Aufforderung zu einer Steuererklärung vom Finanzamt. Oder wurde eine Einkommensteuererklärung abgegeben, jedoch ohne die Kapitalerträge? Das geht natürlich nicht (genauer: darf nicht). Aber wie auch...
von reckoner
18. Sep 2021, 11:11
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Nichtveranlagungsbescheinigung
Antworten: 7
Zugriffe: 68

Re: Nichtveranlagungsbescheinigung

Hallo, 2018 erfolgte Einreichung Nichtveranlagungsbesheinigung, Verluste im Aktientopf werden dann auf 0 gesetzt. Ja und, das ist doch nur bankintern. Gegenüber dem Finanzamt kann man das alles wieder richtig stellen (aber zugegeben, ist schon etwas aufwendig, man muss erstens die Verluste nachweise...
von reckoner
17. Sep 2021, 23:25
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Nichtveranlagungsbescheinigung
Antworten: 7
Zugriffe: 68

Re: Nichtveranlagungsbescheinigung

Hallo, Wenn eine NVA nach 3jähriger Nutzung als nicht zulässig erklärt wird, erfolgen drei berichtigte Steuerbescheide. Davor muss es aber auch Steuererklärungen gegeben haben. Warum wurden dort die Verluste nicht angegeben? Müssten nun die Verlusttöpfe rückwirkend wieder gefüllt werden, da ja im Pr...
von reckoner
17. Sep 2021, 18:49
Forum: Veranlagung
Thema: Nebenjob auf Steuerklasse VI, rentabel?
Antworten: 7
Zugriffe: 91

Re: Nebenjob auf Steuerklasse VI, rentabel?

Hallo,

ja, die Formulierung hatte mich auch irritiert.
Da das dann aber der selbe Arbeitgeber sein müsste ...

Stefan

Zur erweiterten Suche