Die Suche ergab 538 Treffer

von taxpert
14. Sep 2021, 15:55
Forum: Feedback zu diesem Forum
Thema: Rückwirkung: Ab welchem Jahr in der Vergangenheit sind Bitcoingewinne zu versteuern?
Antworten: 3
Zugriffe: 50

Re: Rückwirkung: Ab welchem Jahr in der Vergangenheit sind Bitcoingewinne zu versteuern?

Wenn er in der Steuer die Gewinne von 2021 erklärt wie viele Jahre muss er dann zurück gehen? §153 AO (1) Erkennt ein Steuerpflichtiger nachträglich vor Ablauf der Festsetzungsfrist , 1. dass eine von ihm oder für ihn abgegebene Erklärung unrichtig oder unvollständig ist und dass es dadurch zu eine...
von taxpert
14. Sep 2021, 15:22
Forum: Feedback zu diesem Forum
Thema: Rückwirkung: Ab welchem Jahr in der Vergangenheit sind Bitcoingewinne zu versteuern?
Antworten: 3
Zugriffe: 50

Re: Rückwirkung: Ab welchem Jahr in der Vergangenheit sind Bitcoingewinne zu versteuern?

Wenn er in der Steuer die Gewinne von 2021 erklärt wie viele Jahre muss er dann zurück gehen? §153 AO (1) Erkennt ein Steuerpflichtiger nachträglich vor Ablauf der Festsetzungsfrist, 1. dass eine von ihm oder für ihn abgegebene Erklärung unrichtig oder unvollständig ist und dass es dadurch zu einer...
von taxpert
14. Sep 2021, 11:22
Forum: Gewinnfeststellung
Thema: Gewinnverwendung
Antworten: 1
Zugriffe: 23

Re: Gewinnverwendung

Oder mache ich hier einen Denkfehler?
Ja, Denkfehler!

Es handelt sich bilanziell doch nur um einen reinen Aktiva-Tausch! Statt 50.000 € Bankguthaben stehen dann dort 50.000 € Fondsanteile auf der Aktivseite!

taxpert
von taxpert
10. Sep 2021, 10:02
Forum: Andere Steuerarten
Thema: Einkommenssteuer freiberufler so wenig?
Antworten: 5
Zugriffe: 66

Re: Einkommenssteuer freiberufler so wenig?

kommt es nur zu zeitlichen Verschiebungen von einem Veranlagungszeitraum zum nächsten. Und selbst das nur für einen Teil der zahllast, das auf Grund der Tätigkeit ... virtueller Assistent ... wohl nur mit einem geringen VoSt-Aufkommen zu rechnen ist, so dass die USt quartalsweise abzuführen ist. Un...
von taxpert
7. Sep 2021, 11:52
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Erstattete Vorsteuer von Einnahmen abziehen?
Antworten: 2
Zugriffe: 25

Re: Erstattete Vorsteuer von Einnahmen abziehen?

Ich verstehe nicht, warum ich die Summe, die ich ausgegeben und dann wieder zurückbekommen habe (also unterm Strich kein Plus für mich), als Einnahme rechnen muss Weil eben ... Ausgaben gebe ich schließlich Netto-Beträge an ... und die gezahlten VoSt-Beträge als eigener Posten in der EÜR als Ausgab...
von taxpert
5. Sep 2021, 13:18
Forum: Finanzbuchhaltung
Thema: Pensionszusage/Direktzusage GmbH
Antworten: 2
Zugriffe: 48

Re: Pensionszusage/Direktzusage GmbH

1. Ist eine Pensionszusage bei einem Gesellschafter-Geschäftsführer (100% Gesellschafter) überhaupt möglich? Falls ja, welche besonderen Vorgaben sind zu erfüllen. In D herrscht Vertragsfreiheit! Daher kann auch die GmbH mit dem Geser-GeFü jeden Vertrag schließen, den sie möchte! Was steuerlich zu ...
von taxpert
2. Sep 2021, 21:30
Forum: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Thema: Ab wann bestand Vermietungsabsicht?
Antworten: 4
Zugriffe: 74

Re: Ab wann bestand Vermietungsabsicht?

Es wird nicht um die Frage gehen, ob seit 2010 oder 2020 Vermietungsabsicht bestand, sondern ab wann im Jahr 2020 Vermietungsabsicht bestand!

Sind Kosten wie z.B. AfA ganzjährig anzusetzen oder nur zeitanteilig mit x/12. Und ja, natürlich wird man das ggf. auf Nachfrage nachweisen müssen.

taxpert
von taxpert
2. Sep 2021, 10:23
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuervoranmeldung monatlich oder quartalsweise?
Antworten: 1
Zugriffe: 46

Re: Umsatzsteuervoranmeldung monatlich oder quartalsweise?

Überall im Internet lese ich aber das bei Existensgründung das erste Jahr die UmSt-Voranmeldung monatlich gemacht werden muss. Das liegt daran, dass das Internet nichts vergisst un d eine Internetseite nur so gut ist, wie sie auch gepflegt wird! Die Pflicht zur monatlichen Abgabe von USt-VAs bei Tä...
von taxpert
1. Sep 2021, 13:29
Forum: Ausgaben
Thema: Herstellungskosten beim Arbeitszimmer und Deckelung auf 1250 EUR
Antworten: 1
Zugriffe: 45

Re: Herstellungskosten beim Arbeitszimmer und Deckelung auf 1250 EUR

Wie bewertet ihr die Antwort des Fachanwalts? Als mäßig bis falsch! Das lokale FA war aber auch überrascht und meint eher, dass sie es als Herstellungskosten sehen Kann sein, trifft aber eher nicht zu! Es sind dann Herstellungskosten, wenn sie bei der erstmaligen Fertigstellung des gesamten Wirtsch...
von taxpert
31. Aug 2021, 07:20
Forum: Verfahrensrecht
Thema: Spekulationssteuer Immobilie
Antworten: 2
Zugriffe: 72

Re: Spekulationssteuer Immobilie

Was Du NICHT tun solltest, wäre, die Wohnung nach dem Auszug zu vermieten und dann vor Ablauf von 10 Jahren seit der Anschaffung zu verkaufen.
Die Ausnahme hiervon wäre der Verkauf der Wohnung im Jahr, in dem die Eigennutzung beendet wurde, BFH vom 03.09.2019, AZ.: IX R 10/19.

taxpert

Zur erweiterten Suche