Sparbücher

Moderator: muemmel

Froschkönig
Beiträge: 73
Registriert: 25. Mär 2011, 11:30

Sparbücher

Beitragvon Froschkönig » 30. Sep 2013, 06:33

Hallo zusammen,
mich interessiert, ob man Sparbücher der Kinder in der Steuererklärung mit angeben muss oder ob man sie außen vor lassen kann. Es handelt sich um Beträge von 5000 und einmal 7000 Euro.
Danke für Antworten,
Grüße
Froschkönig

 
schlauelia
Beiträge: 2007
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Sparbücher

Beitragvon schlauelia » 30. Sep 2013, 08:55

die Sparbücher der Kinder gehören diesen und haben nichts in der Steuererklärung der Eltern zu suchen. Außerdem werden nur die Zinsen versteuert und das, wenn kein Freistellungsauftrag bis max 801,-- pro Jahr gestellt ist, unter Anzug von 25% Kapitalertragsteuer + 5,5% Soli - damit ist die Steuer abgegolten und man macht sich keiner Hinterziehung schuldig.
Lia


Zurück zu „Steuerhinterziehung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast