Wie als Kleinunternehmer Eingangsrechnung mit USt an Kunden weiterberechnen?

Moderator: muemmel

holger_buns
Beiträge: 1
Registriert: 18. Dez 2019, 08:02

Wie als Kleinunternehmer Eingangsrechnung mit USt an Kunden weiterberechnen?

Beitragvon holger_buns » 18. Dez 2019, 08:21

Hallo, ich werde ab 2020 mein bisheriges Kleingewerbe ummelden auf Kleinunternehmer. Ab dann werde ich ja keine Rechnungen mehr schreiben mit UST. Wenn ich jedoch eine Eingangsrechnung von gekauften Waren erhalte, zahle ich ja noch die UST. Wie kann ich diese dann weiterberechnen? Müsste ich die dann auf meinen Betrag den ich in Rechnung stelle dazurechnen?

Beispiel
Einkauf bedrucktes Briefpapier: 30 Euro + 5,70 Ust. = 35,70 Euro Brutto
Weiterberechnung an Kunden: 45 ,70Euro Netto/Brutto ohne USt

Bleiben mir dann quasi 10,00 Euro als Gewinn? Die 5,70 die ich als Vorsteuer/Umsatzsteuer gezahlt habe kann ich ja dann am Jahresende nicht wieder geltend machen oder?

Gruss
Holger

 
Severina
Beiträge: 645
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Wie als Kleinunternehmer Eingangsrechnung mit USt an Kunden weiterberechnen?

Beitragvon Severina » 18. Dez 2019, 09:36

Sie MÜSSEN nichts weiterberechnen, aber um auf denselben Schnitt zu kommen, sollten Sie es natürlich tun. Damit werden Sie dann teurer, ob Sie die erhöhten Preise bei den Kunden durchsetzen können, müssen Sie abschätzen.


Zurück zu „Umsatzsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste