Differenz Steuerbescheid

Moderator: muemmel

patmo1979
Beiträge: 2
Registriert: 17. Feb 2019, 09:28

Differenz Steuerbescheid

Beitragvon patmo1979 » 17. Feb 2019, 10:51

Hallo Forum,

wir haben gestern unseren Steuerbescheid erhalten und waren über die Differenz zu unseren errechneten Betrag über ELSTER ein wenig verwundert.

Es ergibt sich eine Differenz von 460,-€ die wir weniger erhalten sollen. Nun habe ich die einzelnen Posten/Beträge verglichen und habe gesehen das uns bei den Sonderausgaben unter dem Punkt: davon abziehbar ......3.800€ gewährt werden.
Bei meiner errechneten Steuererklärung komme ich allerdings auf 5.600€.

Auf Seite 3 des Bescheids steht im super Beamtendeutsch:

Der Höchstbetrag für "sonstige Vorsorgeaufwendungen" beträgt vorbehaltlich höherer Beiträge zu Basis- und gesetzlichen Pflegeversicherung nur 1.900€, weil:

- der Arbeitgeber für Ihre Krankenversicherung steuerfreie Beitragszahlungen erbracht hat oder Sie als Angehöriger in einer solchen Versicherung mitversichert waren,
- steuerfreie Zuschüsse zur KV (z.B. bei Rentnern durch die RVträger) geleistet wurden,
- ohne eigene Aufwendungen ein Anspruch auf vollständige oder teilweise Erstattung oder Übernahme der Krankheitskosten bestand.

Warum berechnet ELSTER anders? Bzw. gibt keinen Hinweis?

Ehepaar, Zusammenveranlagung, 2 Kinderfreibeträge, beide Steuerklasse 4

 
Severina
Beiträge: 556
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Differenz Steuerbescheid

Beitragvon Severina » 17. Feb 2019, 22:15

Prüfen Sie mal Ihre Eintragung in Zeile 11 der Anlage Vorsorhesufwand- steht da für beide Ehegatten eine 1?

patmo1979
Beiträge: 2
Registriert: 17. Feb 2019, 09:28

Re: Differenz Steuerbescheid

Beitragvon patmo1979 » 18. Feb 2019, 13:18

Zeile 11 Anlage Vorsorgeaufwand:

Haben Sie zu Ihrer Krankenversicherung oder Ihren Krankheitskosten Anspruch auf:

- steuerfreie Zuschüsse
- etc.
- etc.

???
Da kann man keine 1 eintragen.
Nur Ja oder Nein ankreuzen. Person A und Person B

Sind beide mit nein angekreuzt.

muemmel
Beiträge: 3448
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Differenz Steuerbescheid

Beitragvon muemmel » 18. Feb 2019, 13:58

Da kann man keine 1 eintragen. Komisch - wenn ich mir die Anlage Vorsorgeaufwand im Netz ansehe, kann man das sehr wohl.
Nur Ja oder Nein ankreuzen Wiederum merkwürdig - in dem Exemplar, welches das Formularmanagementsystem der Finanzverwaltung online gestellt hat, muss man 1 für Ja oder 2 für Nein eintragen. Ankreuzen kann man da nichts.

Severina
Beiträge: 556
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Differenz Steuerbescheid

Beitragvon Severina » 18. Feb 2019, 14:21

Egal ob nun eine 1 oder 2 oder ein ja oder nein - sehr wahrscheinlich ist das eingetragene 'Nein' falsch und die Ursache für die Differenz in der
Berechnung (wobei das Finanzamt dann aber Recht hat):

Wenn Sie - worauf die Angabe 'beide Steuerklasse 4' und die Mitteilung im Steuerbescheid hindeuten- beide Einkünfte aus nichtselbständiger
Arbeit haben, dann muss da ein 'ja' hin, denn dann haben Sie ja ''Anspruch auf steuerfreie Arbeitgeberbeiträge' als sozialversicherte Arbeitnehmer.


@ Muemmel: Ich habe es nachgesehen, in Elster Formular steht da tatsächlich 'ja' und 'nein' zum Ankreuzen - ich benutze das so gut wie nie und
hatte es auch nicht auf dem Schirm.

muemmel
Beiträge: 3448
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Differenz Steuerbescheid

Beitragvon muemmel » 18. Feb 2019, 17:44

ich benutze das so gut wie nie Ich auch nicht. Aber das Problem des TE sollte ja jetzt gelöst sein...


Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast