Band als eigener Verein/GbR/???

Einspruch, Fristen, Zahlung, Vollstreckung etc

Moderator: muemmel

dummer-esel
Beiträge: 7
Registriert: 13. Dez 2014, 18:01

Band als eigener Verein/GbR/???

Beitragvon dummer-esel » 5. Apr 2018, 17:33

Hallo,

ich hoffe, dies ist das richtige Forum, ansonsten bitte Bescheid geben.

Also: mal angenommen, mehrere Personen spielen zusammen in einer Band.
Von diesen Personen sind einige als Angestellte und andere freiberuflich tätig.

Nun hat die Band Großes vor und dementsprechende Kosten und (eines Tages) auch Einnahmen.

Wäre es ratsam, die Band in irgendeiner Gesellschaftsform irgendwo anzumelden? Und muss man (analog zur Einkommensteuererklärung) dann für diese Gesellschaft auch eine Art von Erklärung machen?
Wie wären dabei dann z.B. Steuerfreibeträge, wenn man einen Onlineshop betreiben möchte?
Kann man auf diese Weise so etwas wie einen "Verlustvortrag" machen, in dem man z.B. einmalige Kosten in den Folgejahren mit den Einnahmen verrechnet?
Was gibt es sonst noch zu beachten oder Tipps (könnte man z.B. im gleichen Zug einen Musikverlag/Label gründen)?

Danke schon mal!

 
dummer-esel
Beiträge: 7
Registriert: 13. Dez 2014, 18:01

Re: Band als eigener Verein/GbR/???

Beitragvon dummer-esel » 14. Apr 2018, 22:57

...da wohl niemand eine Antwort weiß: Bei welcher Art von Steuerberater/Anwalt könnte man diese Fragen klären und wie findet man einen guten/passenden?


Zurück zu „Verfahrensrecht“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste