Studentische Krankenversicherung

Arbeitslohn etc.

Moderator: muemmel

Peter57
Beiträge: 12
Registriert: 3. Feb 2018, 16:37

Studentische Krankenversicherung

Beitragvon Peter57 » 12. Mär 2018, 21:22

Hallo zusammen,

ich habe nachträglich für die Jahre 14,15 und 16 ESE eingereicht. Dort habe ich jeweils Geld erstattet bekommen. In den Jahren befand ich mich im Studium und war selbst "studentisch Krankenversichert" / habe die Beträge aus eigener Tasche gezahlt.

Diese Beiträge habe ich nun nicht in der Steuererklärung angegeben (fiel mir jetzt auf). Ist dies schlimm? Muss man das angeben?
Für mich selbst würde das keinen Nutzen haben, da ich sowieso schon das maximum an Lohnsteuer erstattet bekommen habe.

 
muemmel
Beiträge: 3641
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Studentische Krankenversicherung

Beitragvon muemmel » 12. Mär 2018, 22:05

Ist dies schlimm? Nö, aber die Steuerstattung schrumpft möglicherweise.
Muss man das angeben? Nein.
Für mich selbst würde das keinen Nutzen haben, da ich sowieso schon das maximum an Lohnsteuer erstattet bekommen habe. Na, dann müssen Sie sich wneigstens nicht ärgern, denn ein "Nachschieben" der Kosten wäre nicht möglich.


Zurück zu „Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast