Frage zur Plausibilität (Nebeneinkünfte)

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Moderator: muemmel

ThatGuy
Beiträge: 4
Registriert: 24. Nov 2015, 20:54

Frage zur Plausibilität (Nebeneinkünfte)

Beitragvon ThatGuy » 20. Apr 2017, 20:50

Hallo Leute, bin neu hier im Forum und habe direkt mal eine Frage ;).

Und zwar geht es nur um eine „Plausibilitätsprüfung“ einer Steuererklärung. Habe von dem Thema bisher wenig Ahnung, da ich mich erst seit dem letzten Jahr damit beschäftige. Und da habe ich einen Lohnsteuerhilfeverein zu Rate gezogen.


Die Daten für 2016 Jahr sind folgende:

a) Einkünfte aus Sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung: 43.500 €
b) Nebeneinnahmen auf Honorarbasis (NICHT sozialvers.-pflichtig): 4.533 €
c) Werbungskosten (Fahrten, Arbeitsmittel und übrige Kosten): 4.022,70 €


Laut Taxman (Elster) ergibt sich daraus eine Steuernachzahlung von 548,71 €

1. Frage: Ist das realistisch?


Was mich etwas stutzig macht: Wenn ich die Nebeneinkünfte UND die Werbungskosten weglassen würde, komme ich logischerweise auf eine Steuernachzahlung von 0 €.
Allerdings ergibt die Differenz aus Nebeneinnahmen und Werbungskosten 511 €. Das heißt die Gesamt-Einkünfte steigen dadurch auf 44.011 Euro. Warum zahlt man in dem Fall für 511 Euro mehr Einnahmen (abzüglich der Werbungskosten) gleich 548 Euro mehr steuern? Das ist ja wie ein Steuersatz von über 100% für alle Einnahmen, die über 44.000 € hinausgehen.

Das klingt für mich aus Laiensicht absolut unlogisch ;).

2. Frage: Woran liegt das?

Viele Grüße und vielen Dank schon mal fürs Lesen.

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Frage zur Plausibilität (Nebeneinkünfte)

Beitragvon schlauelia » 21. Apr 2017, 09:18

1000,-- ist die Werbungskostenpauschale, die eingearbeitet ist. Wenn Sie also insgesamt 4000,-- WK haben, wirken sich zusätzlich nur 3.000,-- aus.
Lia

ThatGuy
Beiträge: 4
Registriert: 24. Nov 2015, 20:54

Re: Frage zur Plausibilität (Nebeneinkünfte)

Beitragvon ThatGuy » 24. Apr 2017, 21:08

Klingt plausibel, herzlichen Dank ;).


Zurück zu „Einnahmen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast