Bald Steuererklärung für Alterrente

Einspruch, Fristen, Zahlung, Vollstreckung etc

Moderator: muemmel

Christel56
Beiträge: 1
Registriert: 22. Feb 2019, 00:39

Bald Steuererklärung für Alterrente

Beitragvon Christel56 » 22. Feb 2019, 01:04

Guten Abend ,

Ich bin nicht in eigener Sache hier sondern fuer eine Frau die ich schon sehr lange aus der Nachbarschaft kenne . Es geht ihr Gesundheitlich nicht so gut.

Sie hat seit hatte seit 2003 eine teilweise EU Rente und diese wurde nach einer Klage im Jahre 2005 in eine volle EU Rente geändert.Die bekannte wird dieses Jahr 63 Jahre alt.

Es steht also kurz bevor das die Alterrente greift. Nun werden da ja Steuern fällig.Bzw das Finanzamt schreibt sie an oder sie meldet sich dort selber. Ich gehe nicht davon aus das die Frau Steuerrückerstattungen erhält .

Das wäre auch schwierig weil wahrscheinlich ein Gläubiger diese bekommen würde. Genaueres weiss ich bisher noch nicht.

Die genaue Frage bezieht sich aber jetzt auf folgende Fakten . Sollte sie angeschrieben werden oder sich dort selber melden und ihr Einkommen darlegen um dann ggf. Steuern zu zahlen auf ihre Altersrente wird das dem Gläubiger mitgeteilt ( Automatisch ) oder würde eine Info diesbezüglich nur Greifen wenn es fuer sie ein Steuerrückerstattungsguthaben zu ihren Gunsten geben würde ? Wovon definitiv nicht auszugehen ist.

Ich hoffe das man mit dieser Frage hier richtig bin und eine Antwort bekomme. Beim Googlen habe ich nichts genaues gefunden. Und wenn nur dann das gepfändet werden kann wenn Guthaben und Steuererstattungen fuer den Antragsteller anstehen.

Vielen Dank .

 
muemmel
Beiträge: 3238
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Bald Steuererklärung für Alterrente

Beitragvon muemmel » 22. Feb 2019, 18:39

Sollte sie angeschrieben werden oder sich dort selber melden und ihr Einkommen darlegen um dann ggf. Steuern zu zahlen auf ihre Altersrente wird das dem Gläubiger mitgeteilt ( Automatisch ) Was bitte sollte das den Gläubiger angehen?
wenn es fuer sie ein Steuerrückerstattungsguthaben zu ihren Gunsten geben würde ? Und welche Steuern zahlt die Dame? Das ist nämlich die Grundvoraussetzung, um vom Finanzamt irgendwas zurückzuerhalten...

StephanM
Beiträge: 852
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Bald Steuererklärung für Alterrente

Beitragvon StephanM » 23. Feb 2019, 14:31

Sofern das Finanzamt eine Steuernachzahlung erwartet, wird es sich im Normalfall melden und eine Steuererklärung verlangen. Geht das Finanzamt von einer Steuererstattung aus, dann kann es sein, das es sich nicht meldet und die Erstattung in die Verjährung laufen lässt. Die müssen keine Erklärung anfordern oder Schätzung durchführen, wenn eine Erstattung in Aussicht steht. Also wenn eine Erstattung erwartet wird, so sollte man selber tätig werden. Bei Renten besteht meistens eine Verpflichtung zur Abgabe der Erklärung.
Egal ob Erstattung oder Nachzahlung, sofern sich beide Seiten nicht rühren, so erfolgt die normale Verjährung der Ansprüche 7 Jahre nach Ende des jeweiligen Steuerjahres. (3 Jahre Abgabefrist + 4 Jahre Verjährungsfrist)


Zurück zu „Verfahrensrecht“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste