Aufteilung für Nachberechnungen

Einspruch, Fristen, Zahlung, Vollstreckung etc

Moderator: muemmel

blue0711
Beiträge: 5
Registriert: 5. Jul 2013, 20:04

Aufteilung für Nachberechnungen

Beitragvon blue0711 » 17. Sep 2014, 04:58

Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob das hier unter Privatpersonen richtig liegt, da es eigentlich die EkSt btrifft, der Grund der zugrundeliegenden Nachberechnung aber aus der Einzelunternehmer-Tätigkeit kommt.
Aber ich bin Einzelunternehmer, also Geschäftskonto nur zur Abwicklung: 100% Gewinnabschöpfung nach privat.
Meine Frau unselbstständig sozialversicherungspflichtig.

Es müssen alte Steuerbescheide neu berechnet werden, weil Investitionsabzugsbeträge (alt Ansparabschreibung) aus 2005 und 2008 liegen geblieben sind und nachberechnet werden (+Zinsen). Soweit aber keine Frage.

Jetzt das Problem:
Damals bestand getrennte Veranlagung, da das günstiger war und auch bei der Nachberechnung bleibt, aber alle Steuern wurden gemeinsam gezahlt.
Natürlich wurde dementsprechend auch der Steuervorteil gemeinsam verbraucht.
Die Nachzahlung wirkt sich aber natürlich nur auf den für mich festgesetzten Steuerbetrag aus.

Wie wird nun bei einer Aufteilung vorgegangen?
Werden die alten gemeinsamen Zahlungen anteilsmäßig verteilt und auf die zu neu festgesetzten Steuern angerechnet?
Dann komme ich auf eine Nachzahlung bei beiden (Anteil aus festgesetzten Steuern angewendet auf bereits gezahlte Steuern, das abgezogen von festgesetzten Steuern), da mein Anteil an der damaligen Zahlung steigt.

Oder wird da gar nicht mehr oder anders aufgeteilt?

Gruß
kai

 
Petz
Beiträge: 777
Registriert: 30. Sep 2010, 13:52

Re: Aufteilung für Nachberechnungen

Beitragvon Petz » 22. Sep 2014, 16:30

Es wird nichts aufgeteilt.

Es werden nur Ihre Steuerbescheide geändert und nur Sie allein müssen die Nachzahlungsbeträge entrichten.

Ihre Frau ist da außen vor.
Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür ist das Forum für alle da.


Zurück zu „Verfahrensrecht“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast